Handy-Fernbedienung

Das Handy als Fernbedienung für PC und TV

PC-Applikationen und Unterhaltungselektronik-Geräte per Handy steuern
AAA

Per Bluetooth und Infrarot kann das Handy auch als Fernbedienung genutzt werden. Mit Zusatzsoftware ausgestattet können Powerpoint-Präsentationen, Audio-Applikationen wie Winamp und iTunes und andere PC-Anwendungen per Handy-Knopfdruck gesteuert oder das Mobiltelefon kann in eine Universal-Fernbedienung für TV und Unterhaltungselektronik-Geräte verwandelt werden.

Die Möglichkeit, das Handy als Fernbedienung einzusetzten, ist allerdings wenig bekannt und ist wohl auch kaum als massenmarkttaugliche Anwendung zu sehen. Dementsprechend sind die Angebote für Software, die das Handy in eine Fernbedienung verwandeln, vergleichsweise dünn gesät. Von den Handyherstellern bietet nur Sony Ericsson eine Bluetooth-Software für die PC-Steuerung und es gibt einige wenige Drittanbieter mit Software-Angeboten für die Handy-Fernbedienung.

Bei den Handyherstellern bietet nur Sony Ericsson Fernbedienungs-Software

Bei den Handyherstellern stellt nur Sony Ericsson mit seiner Bluetooth Remote Control eine Software für die Fernbedienung des PCs bereit. Die Software unterstützt eine Vielzahl von Sony-Ericsson-Handys und erlaubt die Steuerung von Tastatur- und Maus-Funktionen per Handy. Das Tool arbeitet mit Windows- und Mac-Rechnern und kann auf den Entwicklerseiten von Sony Ericsson kostenlos heruntergeladen werden.

Bluetooth Remote Control von Sony Ericsson Kostenpflichtig hingegen sind, von einigen wenigen Freeware-Entwicklungen abgesehen, die Angebote der Dritthersteller. Einer der bekannteren Anbieter ist hier Psiloc. Der Hersteller von Handy-Zusatzsoftware bietet mit irRemote eine Software, die das Mobiltelefon in eine Universal-Fernbedienung für TV, DVD-Player und Steroanlagen oder auch Satelliten-Receiver verschiedenster Hersteller verwandelt, und mit seinem Wireless Presenter eine Bluetooth-Fernbedienung für Powerpoint-Präsentationen auf Windows-Rechnern. Die Psiloc-Software unterstützt Handys mit Symbian-Betriebssystem mit den Benutzeroberflächen S60, S80, S90 und UIQ. Mit Preisen von 15 bis 50 Euro ist die Psiloc-Software jedoch nicht gerade ein Schnäppchen. Für einige Nokia-Handys, unter anderem der E-Serie, kann der Psiloc Wireless Presenter allerdings auch kostenlos bei Nokia heruntergleladen werden.

1 2 vorletzte