Alternative

HFO-Mobile-Kunden telefonieren untereinander kostenlos

Sonstige Minutenpreise im neuen Tarif Club 15 dafür wenig überzeugend
AAA

HFO Mobile hat einen neuen Tarif im o2-Netz vorgestellt. Dieser nennt sich Club 15 und kostet in der SIM-only-Variante 4,95 Euro monatliche Grundgebühr. Dazu kommt bei Vertragsabschluss noch eine Anschlussgebühr von 25 Euro. Dafür bekommen die Kunden neben der Handynummer auch eine Festnetznummer für günstige Erreichbarkeit innerhalb der Homezone. Interessant ist die Möglichkeit, mit anderen Kunden, die den gleichen Tarif gewählt haben, kostenlos zu telefonieren. Dafür sind die übrigen Minutenpreise wenig attraktiv.

So unterscheidet HFO Mobile bei Anrufen ins Festnetz nicht, ob man sich innerhalb oder außerhalb der Homezone aufhält. Das Gespräch kostet immer 15 Cent pro Minute. Zum Vergleich: Bei der grundgebührfreien Genion Card S von o2 beträgt der Minutenpreis innerhalb der Homezone 3 Cent, außerhalb werden 19 Cent berechnet.

Die Gesprächsminute ins o2-Netz ist mit 15 Cent immerhin 4 Cent günstiger als beim o2-Vergleichstarif. Dafür sind Telefonate in Fremdnetze ungleich teurer. Berechnet o2 hierfür ebenfalls 19 Cent pro Minute, so liegt der Minutenpreis bei HFO Mobile bei 29 Cent. Der Versand einer SMS in alle deutschen Netze wird mit 19 Cent tarifiert.

Kostenlose Konferenzen mit bis zu 20 Teilnehmern

Interessant ist die Möglichkeit, über eine von HFO Mobile eingerichtete Plattform kostenlos Konferenzen mit bis zu 20 Teilnehmern zu führen - wobei auch hier nur Nutzer, die ebenfalls den Club-15-Tarif gebucht haben, teilnehmen können. Auch Chaträume will HFO Mobile seinen Kunden zur Verfügung stellen.

Für Kunden, die zu ihrem Tarif regelmäßig ein aktuelles Handy möchten, ist dies als Zusatzoption buchbar. Für einen zusätzlichen monatlichen Betrag von 5,95 Euro erhält man alle 24 Monate ein neues Mobiltelefon. Wer jährlich ein neues Handy erhalten möchte, zahlt monatlich 11,90 Euro extra. Für Kunden, die ein höherwertiges Modell beziehen möchten, steigt der monatliche Aufpreis sogar auf bis zu 35,70 Euro.

Interessant dürfte der Tarif für Kunden sein, die gleich eine ganze Community mit dem gleichen Handy-Preismodell aufbauen wollen und so von den kostenlosen Intern-Gesprächen profitieren. Die übrigen Konditionen des Tarifs, der eine 24-monatige Mindestlaufzeit hat, sind dagegen wenig attraktiv.