teuer

T-Mobile verkauft das iPhone ohne SIM-Lock für 999 Euro

Wer seit Montag gekauft hat, bekommt die Entsperrung kostenlos
Kommentare (6304)
AAA

Wie erwartet verkauft T-Mobile das Apple iPhone ab sofort auch ohne Vertrag und ohne SIM- bzw. Netzlock. Das bestätigte nach der Kundenbetreuung jetzt auch die Pressestelle der Telekom-Mobilfunktochter. Dabei stellte das Unternehmen klar, dass diese Regelung nur bis zu einer gerichtlichen Klärung gilt.

Apple iPhone 8GB

Auch die Konditionen, zu denen das iPhone ohne Vertrag angeboten wird, sind nicht sehr attraktiv. So soll das iPhone ohne Vertrag 999 Euro kosten, während das Gerät zusammen mit den Complete-Tarifen und mit Netzlock weiterhin für 399 Euro angeboten wird. Grund für diese Preisdifferenz ist offensichtlich, dass T-Mobile nicht wirklich daran gelegen ist, die vertragsfreie Variante des Telefons zu verkaufen, denn auch der Preis in Verbindung mit einem Complete-Tarif ist unsubventioniert.

Der Vertrieb der offenen iPhones erfolgt nur über die Telekom-Shops. Nach Angaben der Kundenbetreuung kann das Gerät nicht über die Hotline geordert werden. Man könne Interessenten nur an den nächstgelegenen Shop verweisen.

Bestandskunden, die ihr iPhone seit dem 19. November erworben haben, bekommen das Gerät auf Wunsch kostenlos entsperrt. Der Termin hängt damit zusammen, dass an diesem Tag die von Vodafone erwirkte Einstweilige Verfügung bei T-Mobile eingegangen ist. Ob Neukunden das Telefon direkt ohne Netzlock bekommen oder den Entsperr-Code anfordern können, ist noch nicht bekannt.

Weitere Meldungen zum Apple iPhone