Tarif

FlatbyCall: DSL-Volumentarif mit Flatrate-Deckelung

Tarif kostet monatlich maximal 6,93 Euro
AAA

easybell, bislang ausschließlich als Anbieter für schmalbandige Internetverbindungen bekannt, steigt nun auch in den DSL-Markt ein. Allerdings schaltet easybell keine eigenen Anschlüsse, sondern stellt lediglich einen Tarif für die DSL-Einwahl bereit. Beim FlatbyCall-Tarif handelt es sich um einen Volumentarif, der jedoch maximal 6,93 Euro im Monat kostet. Ab diesem Zeitpunkt - er entspricht einem Volumen von mehr als 7 Gigabyte im Monat - wird bis zum Monatsende zu Flatrate-Konditionen abgerechnet. Zuvor zahlt der Kunde pro verbrauchtem Gigabyte 99 Cent.

Bei der Aktivierung, die nach Angaben des Anbieters binnen 10 bis 20 Minuten erfolgt, zahlt der Kunde einmalig 2,99 Euro. Genutzt werden kann der Tarif mit allen T-DSL- und Resale-DSL-Anschlüssen, unabhängig von der Bandbreite des Anschlusses.