schick

Sony Ericsson präsentiert neue HSDPA- und Musik-Handys

Das Walkmanhandy W890i, das W380i und das K660i
AAA

Mit dem W890i erweitert Sony Ericsson sein Walkman-Handy-Angebot um ein weiteres HSDPA-Modell. Damit bestätigte der Hersteller nun endlich die Gerüchte, die seit geraumer Zeit durch die einschlägigen Internet-Foren geisterten. Das Walkman-Handy W890i ist mit einem internen Speicher von 26 MB ausgestattet, der per Memory Stick um 2 GB erweitert werden kann, und es hat eine 3,2-Megapixel-Kamera. Laut Sony Ericsson richtet sich das Modell an "Musik- und Multimedia-Enthusiasten mit viel Geschmack und Stil". Daher wurde die ganze Technik in einem flachen Gehäuse mit abgerundeten Ecken und metallisch schimmernden Farben untergebracht.

Mit Maßen von 104 mal 46,5 mal 9,9 Millimeter und einem Gewicht von 78 Gramm ist das Handy tatsächlich sehr handlich. Das TFT-Display löst 240 mal 320 Pixel in 262 144 Farben auf.

Das W890i Das Gerät bietet neben den typischen Musik-Funktionen der Walkman-Serie auch die üblichen UMTS-Anwendungen wie Videotelefonie oder Videostreaming. Steht kein UMTS/HSDPA-Netz zur Verfügung, erfolgt die Datenübertragung per EDGE oder GPRS. Außerdem stehen eine USB- und eine Bluetooth-Schnittstelle zur Verfügung. Neben umfangreichen Organizer-Funktionen gibt es 3D-Spiele und ein FM-Radio. Einen konkreten Erscheinungstermin gibt es noch nicht, es soll "bald im Angebot" sein. Die unverbindliche Preisempfehlung (ohne Vertrag) liegt bei 449 Euro.

Der Popstar - das Walkman-Handy W380i

Das W380i Mit dem W380i kündigt Sony Ericsson noch ein weiteres Mitglied der Walkman-Handy-Familie an. Dieses Handy ist mit seinem Retrodesign und der Farbgebung der Popstar unter den Neuankündigungen, allerdings nur vom Äußeren her. Eine Gesture Control genannte Funktion ermöglich eine berührungslose Steuerung des Handys. Anrufe oder Alarmsignale lassen sich mit einer Handbewegung stumm schalten.

Dieses Gerät bietet keine UMTS-Unterstützung, es funktioniert in GSM-Netzen und bietet immerhin EDGE. Mit 92 mal 49 mal 16 Millimetern und einem Gewicht von 100 Gramm gehört es nicht zu den aktuellen Leichtgewichten, aber für ein Musik-Handy ist das schon okay. Sony Ericsson hat diesem Gerät auch nur eine 1,3-Megapixel-Kamera spendiert, als Foto-Handy ist dieses Gerät also kaum vorgesehen. Das Display stellt 176 mal 220 Pixel in 262 144 Farben dar. Der Speicher dieses Geräts kann nicht nur durch den Memory Stick, sondern auch per microSD-Karten erweitert werden. Die unverbindliche Preisempfehlung (ohne Vertrag) liegt bei 199 Euro. Es ist voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2008 erhältlich.

1 2 vorletzte