draußen

01072, 01094 und 01095: Ausschluss aus dem Tarifrechner bei teltarif.de

Unternehmensverbund spielt Tarif-Ping-Pong zu Lasten der Verbraucher
AAA
Teilen

Wie wir in einer Vielzahl an Meldungen in den letzten Wochen und Monaten immer wieder berichten mussten, nehmen mehr und mehr Call-by-Call-Anbieter in immer kürzeren Intervallen immer deutlichere Tarifänderungen vor. Nicht selten kam es dabei in der Vergangenheit zu Erhöhungen von Festnetzgesprächen ins Ausland von einem Minutenpreis von unter 1 Cent auf dann 12, 15 Cent oder gar noch mehr, zu einer Änderung des Abrechnungstaktes von Minuten- auf 5-Minuten-Takt oder zur Anhebung eines Deutschland-Tarifes von einem Niveau weit unterhalb des Einkaufspreises auf ein Niveau, das sich in keinster Weise mit geänderten Einkaufsbedingungen und Preiserhöhungen rechtfertigen lässt. Das alles geschieht in der Regel mit einer Vorlaufzeit von wenigen Stunden, so dass insbesondere jene Leser und Call-by-Call-Kunden, die sich nicht vor jedem Gespräch informieren, geschädigt werden, weil sie unter Umständen das 20-Fache dessen zahlen, was sie erwartet haben.

teltarif.de hatte daraufhin zu Beginn der nun ablaufenden Woche eine E-Mail an alle Gesellschaften geschrieben, die in Deutschland Telefondienste im Call by Call ohne Anmeldung anbieten, und die Einhaltung gewisser Mindeststandards gefordert. In diesem Kontext sollten, wenn denn überhaupt drastische Tarifanpassungen erfolgen müssen, diese zumindest 28 Stunden vorher für die breite Öffentlichkeit offen gelegt werden oder ganz auf jene Tarifänderungen verzichtet werden.

"Tarifhopping de luxe"

Am gestrigen Freitagnachmittag erhielten wir von der Star Communications GmbH (01094) und der im Unternehmensverbund tätigen eStart (01095) und der 01072 Telecom GmbH Tarifänderungen, die genau in das oben beschriebene Schema passen. So erhöht sich ab heute, 0 Uhr, bei der 01072 beispielsweise der Preis für Telefonate ins australische Festnetz von 0,98 Cent um den Faktor sieben auf 6,9 Cent pro Minute, während die 01094 genau diese Destination zum gleichen Zeitpunkt von 6,9 auf 0,98 Cent senkt. Ähnlich verhält es sich beim Ziel China-Festnetz. Hier erhöht ebenso die 01072 den Minutenpreis von 0,95 auf 9,9 Cent, während die eStart (01095) von 9,9 auf 0,94 Cent senkt. Weitere Beispiele finden sich bei der heutigen Änderung bei Preisen für Telefonate in die Festnetze von Brasilien, Rumänien oder Vietnam.

Ausschluss aus dem Tarifrechner

Aufgrund der wiederholten Verfehlungen und der Missachtung der auch direkt mit diesem Anbieter in dieser Woche getroffenen Absprachen haben wir uns nun entschieden, die drei Netzkennziffern 01072, 01094 und 01095 auf unbestimmte Zeit nicht mehr in unserem Tarifrechner zu listen.

Teilen