Tarifänderungen

easybell: 8,88 statt 0,1 Cent pro Minute

Außerdem kurzzeitige Preissenkung ab morgen im Einheits-Tarif Garant 5
AAA

Drastische Preiserhöhungen in einigen Zeitfenstern treten ab morgen in drei Internet-by-Call-Tarifen der easybell-Marke dial2surf in Kraft: Der Anbieter hat die verschieden tarifierten Zeitfenster in den Zugängen shorty 1, shorty 2 und shorty 3 neu geordnet. Dadurch zahlen die Kunden ab morgen zeitweise 8,88 statt nur 0,1 Cent pro Minute. Im Tarif shorty 2 trifft dies beispielsweise auf die Zeitfenster zwischen 12 und 14 Uhr sowie zwischen 19 und 21 Uhr zu.

Gleichzeitig senkt easybell für einige Tage den Minutenpreis in seinem Schmalband-Zugang Garant 5. Von morgen an zahlen die Nutzer des Internet-Einwahlangebots rund um die Uhr 0,39 Cent pro Minute bei Abrechnung im Minutentakt. Weitere Kosten wie etwa für den Verbindungsaufbau kommen nicht hinzu. Die 0,39 Cent pro Minute haben bis zum 18. Mai Bestand, ab Samstag, dem 19. Mai, fallen zumindest bis zum 30. Juni wieder 0,59 Cent pro Minute an. Der Minutenpreis, der danach gilt, ist noch nicht bekannt.

Die genauen Konditionen der genannten Tarife finden Sie auf unserer Anbieterseite, günstige Internet-by-Call-Tarife über unseren Internet-Tarifrechner.