Einstellung

Host Europe stellt DSL & Phone Doppelflatrate ein

Bestandskunden können Produkt weiterhin nutzen
AAA

Der Kölner Anbieter Host Europe stellt zum 31. Januar die Vermarktung seiner DSL & Phone Doppelflatrate ein. Diese Entscheidung betrifft alle angebotenen Bandbreiten, ein Ersatzprodukt wird es nicht geben. Bestandskunden können den Tarif auch weiterhin nutzen, laut Anbieter soll der Service für diese ohne Änderung fortgeführt werden.

Zu den Gründen für die Einstellung des Produktes nannte Host Europe auf Anfrage von teltarif eine Rückbesinnung auf die Kernkompetenzen des Unternehmens, vor allem das Geschäft mit Geschäftskunden. Man habe nicht erwartet, dass im Geschäft als DSL-Provider so viel durch Mitarbeiter per Hand geregelt werden müsse und der Automatisierungsgrad, insbesondere beim Umschalten von Kunden, im Vergleich zu anderen Staaten so niedrig liege. Diese "operativen Insuffizienzen" in Verbindung mit einer überraschend schnellen Marktentwicklung vor allem im Bereich der ADSL2+-Anschlüsse habe zur Entscheidung geführt, dieses Geschäftsfeld vorerst einzustellen. Die DSL & Phone Doppelflatrate war unter anderem auch mit einem ADSL2+-Anschluss mit bis zu 20 MBit/s im Downstream verfügbar und wurde erst zu Beginn des vergangenen Jahres neu eingeführt.