abschaltbar

Blau bestätigt abschaltbare Mailbox

Blau.de- und debitel-light-Kunden können ihren Anrufbeantworter deaktivieren
Kommentare (129)
AAA

Wie berichtet können die Kunden der meisten E-Plus-Discounter ihre Mailbox nun deaktivieren. Blau Mobilfunk bestätigte heute auch offiziell, dass Kunden von Blau.de und debitel-light ihren netzinternen Anrufbeantworter jetzt über das Mailbox-Menü abschalten können. Dies funktioniert, wenn indem man die Box unter der Kurzwahl 9911 zuerst anruft, dann mit der Taste 3 zu weiteren Optionen und mit der 2 zu den Benachrichtigungsoptionen wechselt. Anschließend lässt sich durch Drücken der Taste 8 die Mailbox abschalten.

Kunden, die ihren Anrufbeantworter später wieder nutzen möchten, wählen die 9911 erneut und an und drücken danach die Taste 1. Anschließend steht das Feature wieder zur Verfügung. Dabei bleiben auch die zuvor aufgezeichneten Begrüßungsansagen gespeichert und können somit wieder genutzt werden. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos.

Wie berichtet klappt die Abschaltung der Mailbox auch für Kunden von simyo und ALDI-Talk. Mit einer Free & Easy-Karte von E-Plus ist es dagegen nicht möglich, auf den Anrufbeantworter zu verzichten. Allerdings ist die Mailbox-Abfrage auch für Free & Easy-Kunden kostenlos. Wer keine Mitteilungen von Anrufern erhalten möchte, kann aber eine Abwesenheitsansage aktivieren. Dann hören die Anrufer zwar eine Begrüßung, können aber selbst keine Nachrichten aufzeichnen.