Multimedia

Asus stellt neue 2-Megapixel-Handys vor

Schicker Slider J208 und flotter Folder M310
AAA

Hersteller Asus, der bei uns vor allem als Produzent von Notebooks und PDAs in Erscheinung getreten ist, hat ein neues Schiebehandy mit einer 2-Megapixel-Kamera vorgestellt. Das GPRS-Gerät J208 funkt in GSM-900/1800/1900-Netzen. Der Slider ist mit Außenmaßen von 99,9 mal 48,1 mal 17,2 Millimeter ziemlich schlank, stellt aber keine neuen Rekorde auf. Das Gewicht liegt bei 106 Gramm. Bild: www.newsmobile.it Neben Bluetooth gibt es eine Infrarot- und eine USB-Schnittstelle. Außerdem unterstützt der Slider Java-Applicationen. Das J208 wurde mit einem Bluetooth-HID-Profil (Human Interface Device) ausgestattet. Damit kann man das Handy beispielsweise als Fernsteuerung für Mediaplayer-Anwendungen benutzen, etwa bei Präsentationen im Konferenz-Raum.

Das TFT-Display bietet die typische Smartphone-Auflösung von 176 mal 220 Pixel über 256 000 Farben. Außerdem der Kamera, mit der auch Videoaufnahmen möglich sind, bietet das Gerät ein FM-Radio und einen MP3-Player. Bild: www.newsmobile.it Der eingebaute Speicher des Handys umfasst 64 Megabyte und kann mit MicroSD-Karten erweitert werden. Die Ausdauer wird mit maximal 300 Minuten Gesprächszeit angegeben, die Standby-Zeit soll bei bis zu 300 Stunden liegen.

Ähnliche Spezifikationen werden für das Klapphandy M310 angegeben. Dieses Triband-Gerät hat ebenfalls eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und ein QVGA-Innendisplay. Dieses Handy ist auch mit einem Musicplayer ausgestattet und kann mit MicroSD-Karten erweitert werden. Wann und wo diese Geräte auf den Markt kommen werden und was sie dann kosten sollen, war noch nicht zu erfahren.