Vorstellung

sipgate präsentiert GSM/WLAN-Handy

Gerät ermöglicht Internet-Telefonie an heimischen WLAN-Zugängen
AAA

Der Internet-Telefonie-Anbieter sipgate wird auf der Computermesse CeBIT ein Dual-Mode-Handy präsentieren, das neben der GSM- auch WLAN-Unterstützung bietet. Das von UTStarcom hergestellte Gerät mit der Bezeichnung GF200 kann somit wie ein herkömmliches Mobiltelefon genutzt werden, ermöglicht am heimischen WLAN-Zugang jedoch auch kostengünstigere Telefonate über das Internet (VoIP). Ob sich das Gerät auch an kostenpflichtigen öffentlichen Hotspots einbuchen kann, vermochte sipgate derzeit noch nicht mit Sicherheit zu beantworten.

Als normales Handy kann das GF200 in GSM-Netzen in den Mobilfunkfrequenzbereichen um 900, 1 800 und 1 900 MHz genutzt werden. Anrufe können im GSM-Modus komfortabel weitergeleitet, geparkt und gemakelt sowie Rufnummern individuell gesperrt werden. Weitere Funktionen sind Sprach-Memos und Rufnummernübertragung (CLIP), außerdem können bis zu 500 Telefonbucheinträge angelegt werden. Zusätzlich ermöglicht das neue UTStarcom-Handy Telefonkonferenzen. Das GF200 verfügt über einen WAP 2.0-Browser, GPRS und einen E-Mail-Client. Integriert sind zudem Gruppen-SMS, MMS und 40-stimmige polyphone Klingeltöne, weitere Klingeltöne und Logos können heruntergeladen werden. Das UTStarcom GF200

Die drahtlose Verbindung mit dem Internet stellt das GF200 über den WLAN-Standard 802.11b her. Die WLAN-Reichweite des neuen Dual-Mode-Handys von UTStarcom beträgt in Räumen bis zu 70 Meter, im Freien bis zu 120 Meter. Die WLAN-Verbindung kann zudem mit WEP, WPA und WPA2 verschlüsselt werden. Unterstützt wird zunächst der Sprachcodec G.711, außerdem sollen CFG (Comfort Noice Generation), VAD (Voice Activity Detection) sowie die integrierte Echounterdrückung für gute Sprachqualität sorgen. Dank der TFTP-Fähigkeit können künftige Firmware-Updates eigenständig durchgeführt werden. Anrufe können auch im VoIP-Modus weitergeleitet, geparkt und gemakelt werden.

Neues VoIP-Handy sowie neues Videotelefon

Das UTStarcom F3000 Weitere Merkmale: Das Gehäuse des GF200 misst 44,5 mal 106,5 mal 20 Millimeter und wiegt 95 Gramm. Der Akku erlaubt eine Sprechzeit im GSM-Modus von bis zu fünf Stunden bzw. eine Standby-Zeit von bis zu 200 Stunden. Im WLAN-Modus beträgt die Sprechzeit bis zu vier Stunden bzw. eine Standby-Zeit von bis zu 100 Stunden.

Neben dem GF200 will sipgate auf der CeBIT neun weitere Geräte für das eigene VoIP-Angebot präsentieren. Darunter befindet sich auch das neue VoIP-Schnurlostelefon F3000 von UTStarcom mit LCD-Farbdisplay, WLAN-Unterstützung und der Verschlüsselungsmöglichkeit per WEP oder WPA - der Nachfolger des von uns getesteten F1000. Weiteres Highlight wird ein Videotelefon von Grandstream sein: Beim GXV-3000 ist der Gesprächspartner ist auf dem 5,6 Zoll großen Farb-LCD sichtbar, die eingebaute VGA-Kamera filmt das eigene Konterfei - mit zweifach optischem und vierfach digitalem Zoom sowie Bild-in-Bild-Funktion. Die Bildauflösung beträgt bis zu 320 mal 240 Pixel mit maximal 30 Bildern pro Sekunde. Die Datenrate liegt je nach Auflösung und Bildwiederholgeschwindigkeit zwischen 64 kBit/s und 1 MBit/s. Zu den Verkaufspreisen der neuen Geräte machte sipgate noch keine Angaben.