transflektiv

Das Handy-Display problemlos im Sonnenlicht lesen

Samsung stellt neues Super Reflective LC-Display vor
Von
AAA

Samsung hat ein neuartiges LC-Display (LCD) für Handys entwickelt, das die Lesbarkeit der Displayanzeige in hellem Sonnenlicht deutlich verbessern soll. Das jetzt vorgestellte 1,72-Zoll-Display arbeitet mit der von Samsung entwickelten Super Reflective LCD-Technologie (SR LCD). Bei der neuen Technologie setzt Samsung auf transflektive anstelle von transmissiver LCD-Technologie. Neben der besseren Lesbarkeit in hellen Umgebungen lasse sich damit der Stromverbrauch der LCD erheblich reduzieren. Bei der weit verbreiteten transmissiven LCD-Technologie werden die Pixel auf dem Display durch Beleuchtung von hinten (Backlight) mit Licht versorgt, während bei reflektiven LC-Displays ein Spiegel unter der LCD-Schicht das Umgebungslicht nutzt. Transflektive Displays sind eine Kombination von transmissiven und reflektiven Displays und nutzen sowohl das Umgebungslicht und als auch ein Backlight.

"Unsere neue Technologie der Super-Reflektion erlaubt es uns, den Nutzern ein hochwertiges LCD-Display anzubieten, das auch sehr leicht in hellem Sonnenlicht gelesen werden kann. Die SR-Technologie hat das reflektierende Metall, die Farbfilter und andere Teile des LCD-Moduls optimiert. Auch die Linse und die Reflektionsraten konnten ohne Steigerung der Produktionskosten verbessert werden", sagt Yun Jin-hyuk, Vizepräsident von Samsungs Mobile Display Business Team. Der Einsatz von hochreflektivem Silber anstelle von Aluminium habe den Durchbruch bei der SR LCD-Technologie gebracht. Die neue LCD-Technologie soll in alle hochauflösenden transflektiven Displays des Herstellers integriert werden.