Änderungen

AOL: VoIP-Flatrate künftig für 8,99 Euro

VoIP-Flat einen Monat kostenfrei - sipgate: Gespräche zum Mobilfunk günstiger
AAA

Einen Monat lang können Kunden, welche die AOL Phone Flat buchen, komplett kostenfrei in das gesamte deutsche Festnetz telefonieren. Nach Ablauf dieser Gratis-Testzeit kann sich der Nutzer entscheiden, ob er das Angebot für 8,99 Euro pro Monat weiter nutzt, in einen anderen Tarif wechselt oder nicht weiter mit AOL telefonieren möchte. Damit wurde der Preis für diesen Tarif um sechs Euro monatlich gesenkt. Nutzen können die Flatrate auch Kunden, die ihren DSL-Tarif nicht bei AOL gebucht haben. Hier verlangt AOL einen Aufpreis von zwei Euro monatlich. Mit 10,99 Euro ist AOL damit derzeit einer der günstigsten Anbieter für eine Provider-unabhängige VoIP-Flatrate. Hinzu kommt, dass die Mindestvertragslaufzeit nur einen Monat beträgt. Besonders kundenfreundlich: Alle Kunden der AOL Phone Flat werden automatisch in die günstigeren Konditionen umgestellt.

sipgate Weihnachtsaktion: 14,9 Cent pro Minute in alle Mobilfunknetze

Für 14,9 Cent pro Minute anstatt den üblichen 19,9 Cent pro Minute erreichen alle sipgate-Kunden alle Handy-Besitzer in den deutschen Mobilfunk-Netzen - egal ob T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder o2. Damit unterbietet sipgate teilweise deutlich die Tarife vieler Call-by-Call-Anbieter. Der Sondertarif gilt ab sofort für alle Kunden - automatisch und ohne weitere Anmeldung - und endet am 2. Januar 2006 um 12 Uhr. Der sipgate-Sondertarif wird minutengenau abgerechnet.