Verlängert

Mit Ay Yildiz weiter für 14 Cent in die Türkei telefonieren

Auch Base verlängert Aktion bis zum Jahresende
Kommentare (130)
AAA

Der seit Anfang November angebotene Aktionstarif der E-Plus-Zweitmarke Ay Yildiz wird bis zum Jahresende verlängert. Das hat der Netzbetreiber heute in einem Händlerfax bekannt gegeben. Damit können die Kunden des Providers, der sich vor allem an türkische Kunden richtet, noch bis zum 31. Dezember an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr für 14 Cent pro Minute in die Türkei telefonieren. Dabei ist es unerheblich, ob der Angerufene im türkischen Festnetz oder in einem der drei Mobilfunknetze des Landes telefoniert. Ursprünglich war die Aktion bis zum 30. November befristet.

Am Gesprächspreis für innerdeutsche Telefonate ändert sich nichts. Diese kosten weiterhin 29 Cent pro Minute. Die Abrechnung aller aus dem E-Plus-Netz geführten Anrufe erfolgt im 60/1-Sekundentakt.

Base: Noch bis Jahresende keine Anschlussgebühr

Auch Base verlängert eine laufende Aktion bis zum Jahresende. Wer bis zum 31. Dezember einen Vertrag mit 24 Monaten Mindestlaufzeit abschließt, spart die Anschlussgebühr von 35 Euro. Unabhängig davon, ob man sich für einen Vertrag über zwölf oder 24 Monate Mindestlaufzeit entscheidet, bekommt man einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Dieser kann bis Ende nächsten Jahres eingelöst werden.