Step by step

MCI-Aktionäre stimmen Übernahme durch Verizon zu

Behörden müssen noch zustimmen
AAA

Die Aktionäre der US-Telefongesellschaft MCI haben der 8,5 Milliarden Dollar schweren Übernahme durch Verizon zugestimmt. Das teilte das Unternehmen gestern in Washington mit.

"Das heutige Abstimmungsergebnis bringt uns dem Abschluss der MCI-Übernahme einen großen Schritt näher", sagte Verizon-Chef Ivan Seidenberg. Nun müssen noch die Behörden der Transaktion zustimmen. Die Unternehmen erwarten einen Abschluss des Deals Ende 2005 oder Anfang 2006.

MCI war Gegenstand eines Bieterwettkampfes zwischen Verizon und Qwest. Die MCI-Führung hatte den Aktionären die Annahme des niedrigeren Verizon-Angebots empfohlen. Von einem Zusammenschluss mit der finanzkräftigeren Verizon verspricht sich das MCI-Management bessere Chancen für die weitere Entwicklung des fusionierten Konzerns.