reibungslos

Störung bei Telefónica behoben

VoIP-Anschlüsse von 1&1 und sipgate sind wieder erreichbar
AAA

Die gestern aufgetretene Störung im Netz der Telefónica ist behoben worden. Voice-over-IP-Anschlüsse von Betreibern wie sipgate und 1&1, die auf Festnetz-Rufnummernblöcke des Netzbetreibers zurückgreifen, können damit wieder problemlos angerufen werden. Das teilte heute der sipgate-Pressesprecher Wilhelm Fuchs der teltarif.de-Redaktion mit. Durch die durch eine Routing-Änderung ausgelöste Störung waren in den vergangenen Tagen Festnetzrufnummern der Telefónica aus dem Netz der T-Com teilweise nicht oder nur unzuverlässig erreichbar.