neues Modell

Hiptop 2 ab März bei E-Plus

In den USA ist das neue Gerät bereits verfügbar
Von
AAA
Teilen

Schon auf der CeBIT im vergangenen Jahr waren erste Prototypen des Hiptop 2 zu sehen. Seinerzeit rechnete man mit einer Markteinführung in Deutschland noch im selben Jahr. Daraus wurde bis heute allerdings nichts. Dafür hat E-Plus als einziger deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber, der den Hiptop im Angebot hat, den Preis für das bisherige Modell mit Vertrag auf 9,90 Euro gesenkt.

Leser machten die teltarif-Redaktion in den vergangenen Tagen darauf aufmerksam, dass ihnen von der Kundenbetreuung des drittgrößten deutschen Mobilfunk-Netzbetreibers "Ende März" als Markteinführungstermin genannt wurde. Die E-Plus-Pressestelle teilte allerdings auf Anfrage von teltarif mit, einen Termin für einen etwaigen Vermarktungsstart des Hiptop 2 bei E-Plus könnte man nicht bestätigen.

Hotline weiß anscheinend mehr als die Pressestelle

Hiptop-Hersteller Danger [Link entfernt] nennt auf seiner Homepage [Link entfernt] jedoch auch E-Plus als Vermarktungspartner für den neuen Hiptop, und auch die E-Plus-Hotline bestätigte auf Anfrage der teltarif-Redaktion die geplante Markteinführung im März. Nähere Einzelheiten, z.B. Verkaufspreise, sind aber derzeit noch nicht bekannt. T-Mobile USA verkauft das Gerät mit Vertrag für 199 Dollar. Das sind umgerechnet rund 152 Euro.

Der neue Hiptop verfügt neben einem Web-Browser auch über einen WAP-Browser und eine integrierte Kamera. Er ist MMS-fähig und für Chat-Fans steht neben dem AOL Instant Messenger auch der Yahoo! Messenger zur Verfügung. Allerdings ist es Sache jedes einzelnen Netzbetreibers, welche Features auch tatsächlich angeboten werden. So fehlt beim Hiptop 1 für one-Kunden in Österreich z.B. der AOL Instant Messenger.

Teilen