bewegte Bilder

Neues i-mode-Videohandy von NEC

Mit dem N400i stellt NEC ein neues i-mode-Handy vor
AAA

NEC N400i Mit dem Videohandy N400i hat der Hersteller NEC ein neues i-mode-Handy im Angebot. Das N400i verfügt über eine Kamera, die MPEG4-Formate aufnehmen kann. Die Kamera hat ein dreifach-Zoom und einen Selbstauslöser. Damit auch Aufnahmen im Dunkeln gelingen, hat sie eine Nachtlicht-Funktion. Die Bilder können in fünf verschiedenen Qualitäten gespeichert werden.

Das Triband-Handy kann EMS und MMS versenden. Es ist mit einem E-Mail-Client für i-mode-Mails ausgestattet. Bei Anruf tönt es im 64-stimmigen Sound. Das Hauptdisplay misst 240 mal 320 Pixel und kann über 65 000 Farben darstellen. Das kleinere Display ist genauso farbig, aber nur 108 mal 80 Pixel groß. In das Telefonbuch passen 500 Einträge, der Speicher des Handys ist vier Megabyte groß.

Das N400i wiegt bei Außenmaßen von 101 mal 49 mal 24 Millimetern in geschlossenem Zustand 110 Gramm. Die Standbyzeit gibt der Hersteller mit 270 Stunden, die Gesprächszeit mit 230 Stunden an. Es wird mit einem USB-Kabel und Stereo-Headset ausgeliefert.