Sonderaktion

M'net: Keine Einrichtungsgebühr bei ISDN- und DSL-Anschluss

Neukunden müssen sich aber für zwei Jahre verpflichten
AAA

Der regionale Carrier M'net will mit einer Sonderaktion neue Kunden für einen M'net-ISDN- oder M'net-DSLplus-Anschluss gewinnen. Wer bis zum 31. März einen der beiden Anschlüsse beantragt, braucht nicht den üblichen Einrichtungspreis bezahlen. Neue Privatkunden eines ISDN-Anschlusses sparen dadurch 39 Euro, Bezieher eines DSLplus-Anschlusses 99 Euro. Vorbedingung des Anbieters: Die Kunden müssen in eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren einwilligen statt der üblichen Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten.

Das DSL-Komplettpaket inklusive DSL-Internetzugang mit bis zu 768, 1 536 oder 3 072 kbit/s, ISDN-Telefonanschluss und DSL-Flatrate gibt es bei M'net ab 56,70 Euro pro Monat. M'net ISDN enthält einen ISDN-Komfort-Mehrgeräteanschluss mit zwei ISDN-Kanälen und bis zu zehn Rufnummern und kostet ab 19,90 Euro pro Monat. Mit beiden Anschlüssen ist es möglich, zur Nebenzeit kostenlos mit anderen M'net-Kunden zu telefonieren.

Verfügbar ist das Angebot im Raum München, Dachau, Starnberg und Ingolstadt. Innerhalb von vier Wochen nach Auftragseingang stellt M'net den ISDN- oder den DSLplus-Anschluss bereit.

Die Aktion gilt für die Telefonanschlüsse ISDN privat und ISDN business sowie für die Internetzugänge DSLplus privat und DSLplus business. Als Neukunden sieht der Anbieter auch solche Kunden an, die von M'net ISDN auf M'net DSLplus wechseln oder die umziehen. Die Kombination mit anderen Aktionen ist nicht möglich. Weitere Informationen gibt es unter der Hotline 0800 66 38 225.