busy

T-Mobile: Business-Tarife auch für Kleinunternehmen

Neues Angebot ab dem 1. Februar
AAA

Der Netzbetreiber T-Mobile bietet jetzt auch Business-Tarife für Einzelunternehmer und Selbständige an: Ab dem 1. Februar 2004 können sie die Geschäftskundentarife T-Mobile schon ab dem ersten Kartenvertrag nutzen. Voraussetzung ist, dass das Mobiltelefon vorwiegend geschäftlich genutzt wird und ein Nachweis vorliegt, beispielsweise ein Gewerbenachweis oder Handelsregisterauszug. Mit diesem Angebot spricht T-Mobile gezielt kleinere Geschäftskunden an, die bislang mindestens fünf T-Mobile Mobilfunkkarten benötigten, um von den T-Mobile Business Tarifen zu profitieren.

Die Business Tarife BusinessActive, BusinessProfi und BusinessData sind speziell auf das Kommunikationsverhalten von Geschäftskunden zugeschnitten. So gibt es zum Beispiel keine Unterscheidung von Haupt- und Nebenzeiten, die Kunden telefonieren rund um die Uhr zu einheitlichen Preisen. Man kann auch monatliche Minutenkontingente, die Business Budgets, buchen.

Mit BusinessProfi telefoniert man netzintern und ins Festnetz rund um die Uhr für 13,92 Cent pro Minute (12 Cent netto). Gespräche in die anderen deutschen Mobilfunknetze kosten 45,24 Cent pro Minute (39 Cent netto), SMS pro Nachricht 19,72 Cent (17 Cent netto). Die Grundgebühr liegt bei 24,46 Euro (21,95 netto). Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht, die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen. In der Einführungsphase bis zum 30. April 2004 entfällt die Bereitstellungsgebühr und Kunden erhalten zusätzlich ein Startguthaben von 25 Euro. Nach der Einführungsphase beträgt die Bereitstellungsgebühr 24,95 Euro (21,51 Euro netto).

Die neuen Geschäftskundenverträge können in den T-Punkten Business und bei T-Partnern Business abgeschlossen werden. Außerdem ist das neue Angebot im ServiceCenter unter der 0800-330 1300 buchbar.