Wachstum

Auch debitel meldet 8 Millionen Kunden in Deutschland

Deutschlands größter Mobilfunk-Service-Provider
AAA

Mobilfunkprovider debitel meldet zum Ende des dritten Quartals in Deutschland einen Kundenstamm von über acht Millionen Teilnehmern. Dabei haben sich seit Jahresbeginn rund 814 000 Vertragskunden für debitel entschieden. Wie im vorangegangenen Halbjahr überwog die Anzahl der Kunden in neuen Vertragsverhältnissen eindeutig die der Prepaid-Neukunden. "Wir investieren weiter in die Gewinnung und Bindung von Kunden. Im Vorfeld sich abzeichnender Marktkonzentration ist dies von umso größerer Bedeutung für die kontinuierliche Profitabilität", sagt Peter Wagner, Vorsitzender des Vorstands der debitel AG, zu dieser Teilnehmerentwicklung.

Bei den deutschlandweit über acht Millionen Teilnehmern - davon 107 000 Internetnutzer) handele es sich um eigene Kunden, wie debitel betont. In Bezug auf die von den Netzbetreibern gemeldeten Teilnehmerzahlen sei zu beachten, dass die Kunden der Mobilfunkprovider auch in den Statistiken der Netzbetreiber als Teilnehmer aufgeführt werden, dort aber lediglich Nutzer der jeweiligen Infrastruktur seien.

"Mit den über acht Millionen Kunden in Deutschland und dem gestiegenen Vertragskundenanteil liegt debitel bei den Service-Providern ganz klar an erster Stelle und belegt weiterhin den dritten Platz im Mobilfunk-Gesamtmarkt", stellt Peter Wagner klar. Europaweit erreichte das Unternehmen bereits Anfang dieses Jahres 10 Millionen Kunden. Netzbetreiber E-Plus meldete gestern ebenfalls acht Millionen Kunden.