Erweitert

E-Plus: Neues i-mode-Handy von NEC erhältlich

Mit dem n223i ist ein weiteres MMS-fähiges Gerät erhältlich
AAA

Bei Deutschlands drittgrößtem Mobilfunkanbieter E-Plus ist ab sofort ein weiteres Handy für den Multimediadienst i-mode erhältlich. Das n223i ist das insgesamt vierte i-mode-Handy aus dem Hause NEC und ist nach dem n341i das zweite MMS-fähige i-mode-Handy.

Das Klapphandy wiegt 110 Gramm und verfügt über zwei Displays. Das 120 mal 160 Pixel große Innendisplay, kann 4 096 Farben darstellen und ist damit unter anderem auch auf die einzelnen i-mode-Dienste zugeschnitten. Das Außendisplay informiert auf 120 mal 30 Pixeln über Ladezustand, Uhrzeit, Anrufe und eingegangene SMS oder i-mode-Mails. Klingeltöne können 40-stimmig sein und lassen sich ebenso wie vorinstallierte oder heruntergeladene Bilder einzelnen Anrufergruppen zuordnen. Neuerdings können auch Bilder im JPG-Format dargestellt werden. Das GPRS-fähige N223i kann im Stand-by-Betrieb bis zu 195 Stunden genutzt werden, die reine Sprechzeit liegt bei bis zu 3,25 Stunden.

E-Plus-Neukunden, die sich für das Datenpaket S entscheiden, erhalten das neue Gerät, das als Nachfolger des n22i auf den Markt kommt, zu einem Preis von einem Euro. Wählt der Neukunde den Tarif i-mode by Call, muss er für das N223i einen Preis von 49,90 Euro zahlen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.