Schnäppchen

CMS bietet "alte" E-Plus-Professional-Tarife

Angebot wird über einen Cellway-Rahmenvertrag realisiert
AAA

Viele Mobilfunkfans trauern den "alten", noch auf der D-Mark basierenden E-Plus-Professional-Tarifen hinterher. Zwar gab es in den bis vor gut einem Jahr aktuellen Preismodellen noch keine Tarifautomatik. Dafür waren die Gesprächspreise - vor allem für Telefonate in andere Mobilfunknetze - günstiger als heute und in allen drei Tarifen wurde sekundengenau abgerechnet.

Direkt beim Netzbetreiber sind die früheren Tarife für Neukunden nicht mehr zu bekommen und auch die Provider bieten längst nur noch die neuen "Euro-optimierten" Preise an. Bestandskunden können ihre Alttarife naturgemäß behalten. Das gilt innerhalb von Rahmenverträgen teilweise offensichtlich auch für neu hinzukommende Karten.

Mit diesem Trick arbeiten nämlich der Chemnitzer Mobilfunk-Service (CMS) und die Firma Secomtec aus Annaberg-Buchholz. Konkret bietet CMS auf seiner Homepage www.5centprominu.de derzeit - als bis 31. Juli laufende Aktion - den Professional S- und den Professional XL-Tarif an.

Der S-Tarif soll über die Mindestlaufzeit von 24 Monaten grundgebührfrei sein (bzw. der Betrag in Höhe der während der Vertragslaufzeit anfallenden Grundgebühr von 24 mal 7,11 Euro - insgesamt 170,64 Euro - wird auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und mit allen anfallenden Kosten verrechnet). Entscheidet man sich für den XL-Tarif, so fallen monatlich 15,28 Euro Grundgebühr an. Bei beiden Modellen gibt es zusätzlich 20 Euro Startguthaben. Eine Anschlussgebühr wird nicht erhoben. Ein subventioniertes Handy gibt es bei diesem Angebot freilich nicht.

Bei näherem Hinsehen erkennt man, dass es sich um Verträge der mobilcom-Tochterfirma Cellway handelt und um die alten, bis ins vergangene Jahr aktuellen Tarife. Wir fragten bei CMS nach, ob diese Angaben so korrekt sind und bekamen hierfür eine Bestätigung. Es handele sich um eine zusammen mit Secomtec realisierte Aktion.

Secomtec bestätigte die Tarifinformationen ebenfalls. Ferner erhielten wir die Information, dass die Karten in Rahmenverträgen geschaltet werden, für die noch die Alttarife gelten. Auf diesem Weg sei das Angebot machbar.

Im angebotenen Professional S-Tarif kosten Gespräche zu E-Plus und ins Festnetz rund um die Uhr 26 Cent pro Minute. Telefonate in andere Handynetze schlagen mit 31 Cent pro Minute zu Buche. City-Gespräche bzw. Telefonate zu bis zu fünf Lieblingsnummern im Festnetz kosten rund um die Uhr 5 Cent pro Minute, der Versand einer SMS wird mit 15 Cent tarifiert.

Im XL-Tarif zahlt man netzintern und ins Festnetz 8 Cent pro Minute, in andere Mobilfunknetze liegt der Minutenpreis bei 20 Cent, SMS kosten 15 Cent und auch hier ist die City- bzw. Partner & Family-Option (5 Cent pro Minute) verfügbar. In beiden Tarifen ist der Zugang zur eigenen Comfort Mailbox kostenlos.