Ankündigung

Siemens kündigt erstes i-mode-Handy an

Produktpalette an i-mode-Geräten bekommt Zuwachs
AAA

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet, plant Siemens in den nächsten Wochen, ein neues i-mode-Handy auf den Markt zu bringen. Auch der Mobilfunkanbieter E-Plus bestätigte, dass geplant sei, die bisher nur sehr dünn belegte Produktpalette an i-mode-Geräten zu erweitern. Aktuell bietet E-Plus nur das NEC n21i und dessen Nachfolger, das n22i, sowie das TS21i von Toshiba an. Es ist davon auszugehen, dass das neue Siemens-Gerät auf der CeBIT erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Bereits gestern hatte Siemens-Vorstand Rudi Lamprecht auf der 3GSM World in Cannes mitgeteilt, dass der Hersteller künftig stärker mit den Netzbetreibern zusammenarbeiten wolle. Die Ankündigung des i-mode-Gerätes ist ein erster Schritt in diese Richtung.