Neue Masche

Rückrufe zu unbekannten Nummern können teuer werden

Schon wieder: Abzockversuche, dieses Mal mit 0137-Nummern
AAA
Teilen

Heute erreichten uns einige Hinweise von Lesern, dass es einmal wieder ungewollte Anrufe aufs Handy gibt. Wie bei der von uns kürzlich gemeldeten Masche handelt es sich um einen kurzen Anruf, der nur dem Zweck dient, den Angerufenen zu einem Rückruf zu bewegen. Dieses Mal wird allerdings nicht zum Versenden einer teuren Mehrwert-SMS aufgefordert, sondern der Rückruf an sich ist schon die Falle: Im Display erscheint diesmal die Nummer +49 137 737134978. Bei dieser Nummer handelt es sich um eine Service-Nummer für Telemediendienste. Diese werden vornehmlich von TV-Sendern für Gewinnspiele oder Abstimmungen (Votes) genutzt. Angeboten werden solche Nummern beispielsweise durch dtms unter dem Produktnamen TeleVotingEasy [Link entfernt] oder als 0137InCall [Link entfernt] bei IN-telegence. Auch die Deutsche Telekom bietet einen solchen Service unter dem Namen T-VoteCall an.

Im konkreten Fall waren wieder o2-Kunden betroffen. Laut der Pressestelle von o2 kosten Anrufe aus dem o2-Netz auf solche 0137-7-Nummern in der Hauptzeit 49 Cent pro Minute, in der Nebenzeit 15 Cent pro Minute. Zusätzlich werden pro Verbindung 46 Cent berechnet. Der Netzbetreiber betont, dass er mit den Angeboten über diese Nummer nichts zu tun habe, man könne allerdings nicht den gesamten Nummernblock sperren, weil es ja auch Menschen gibt, die diese Nummern wirklich nutzen wollen.

Inzwischen haben uns Hinweise erreicht, dass Kunden aller vier Netzbetreiber in Deutschland betroffen sind. Die Kosten für den Rückruf dieser Nummern sind von Netz zu Netz unterschiedlich: Bei Vodafone D2 wird pro Verbindung 1,12 Euro berechnet, zusätzlich fällt der Minutenpreis des jeweiligen Mobilfunktarifs an. Ähnlich ist es bei T-Mobile, dort werden einmalig 81 Cent berechnet, pro Minute fallen beispielsweise im Telly-Tarif 29 Cent pro Minute an. Anders bei E-Plus: Hier wird laut Hotline ein Minutenpreis von 50 Cent berechnet, ein Verbindungsentgelt fällt nicht an.

Üblicherweise hängen hinter solchen Nummern Systeme, die darauf optimiert sind, möglichst viele Anrufe entgegenzunehmen. Oft hört man nur die Ansage, dass der Anruf registriert wurde, ohne dass man bis zum eigentlichen Voting durchkommt. Berechnet wird der Anruf trotzdem. Wir können nur unseren Rat wiederholen, dass man keine Nummern zurückruft, die man nicht kennt. Wer einen wirklich erreichen will, der ruft auch noch einmal an.

Teilen