Feel saved

call2surf gibt Startschuss für gesicherten Internetzugang

Neuartiges Sicherheitskonzept ermöglicht Schutz vor Viren und Dialern
AAA

Der westfälische Internetprovider call2surf macht mit einem neuerlichen Angebot auf sich aufmerksam. Vor einigen Tagen startete bereits ein Erotik-Angebot, jetzt wurde ein Internet-by-Call-Tarif vorgestellt, der gegen gefährliche Computerviren und 0190-Dialer schützen soll, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen oder eine spezielle Software installiert werden muss.

Für den call2surf Surfschutz, so der Name des neuen Tarifs, muss man jedoch vergleichsweise teure 1,99 Cent pro Minute zahlen. Zusätzlich fällt eine Einwahlgebühr von 2,55 Cent an, abgerechnet wir über die Deutsche Telekom.

Im Gegenzug zum vergleichsweise hohen Minutenpreis erhält der Nutzer ein neues Sicherheitskonzept, welches call2surf in Kooperation mit der Nutzwerk GmbH anbietet. Dabei werden Viren, 0190-Dialer und anderer Datenschrott aus dem Datenstrom gelöscht, bevor er auf den Computer des Nutzer gelangt. Darüber hinaus surft man als User anonym im Internet, das heißt die unwissentliche Erzeugung von Nutzerprofilen soll verhindert werden.

Ein Angebot der gleichen Art und mit identischen Tarifen startete bereits Ende November der Düsseldorfer Anbieter bycallnet.