Schnäppchen

Mobilfunk: Frohe Weihnacht

Zahlreiche Sonderaktionen für Neukunden
AAA

Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit haben die deutschen Mobilfunkanbieter nun doch noch zahlreiche Aktionen gestartet, die potenzielle Neukunden zu einem Vertragsabschluss bewegen sollen. T-Mobile und Vodafone D2 offerieren zum Beispiel zwischen 50 und 100 Frei-MMS - je nachdem, welcher Vertrag mit welchem Handy abgeschlossen wird. Vodafone berechnet ferner bis zum 19. Dezember keine Anschlussgebühr, wenn der Neukunde sich für ein Sharp GX10, ein Panasonic GD87 oder ein Siemens ME45 entscheidet.

E-Plus lockt Neukunden mit 50 Euro Startguthaben bei Abschluss eines Vertrags über zwei Jahre und bei o2 zahlen Neukunden in den Privattarifen drei Monate keine Grundgebühr, während man bei Abschluss eines Vertrags in den Businesstarifen im ersten Vierteljahr nur den halben Grundpreis berechnet bekommt.

o2 bietet auch eine Aktion für Prepaid-Neukunden: Je nachdem, welches Handy man zur LOOP-Karte dazu nimmt, bekommt man ein Jahr lang monatlich zehn oder 25 Frei-SMS.

SMS-Freaks dürften allerdings noch besser bei Victorvox aufgehoben sein, wo es bei Abschluss eines Vertrags im Sondertarif Fairy Xmas sogar insgesamt 600 kostenlose Kurzmitteilungen gibt. Einziger Haken bei dem für D1 und D2 verfügbaren Angebot: Die Frei-SMS können nur netzintern versendet werden.

Gleich 100 Euro Startguthaben gibt es bei Talkline, wenn ein Neukunde sich für den Talkline 2,95-Tarif entscheidet, der für die D-Netze und E-Plus verfügbar ist. Wer lieber ein günstiges Top-Handy haben möchte, für den ist möglicherweise der Talkline live-Tarif interessant, zu dem es das Nokia 7650 für 1 Euro gibt.

Mobilfunk-Einsteiger, die einen Laufzeitvertrag mit möglichst geringen monatlichen Fixkosten wünschen, sollten sich bei Super 24 umsehen. Hier gibt es Angebote mit 18-monatiger Grundgebührbefreiung, wobei in diesem Fall dann auch kein Handy subventioniert wird und immer noch ein Mindestumsatz von 5 Euro fällig wird. Entscheidet man sich für den Tarif "Fair Basic Light", bei dem sogar über die volle Vertragslaufzeit von zwei Jahren kein Grundpreis anfällt, so muss man mit einem monatlichen Mindestumsatz von 9,95 Euro leben.

Hutchison bietet - wie E-Plus - 50 Euro Startguthaben - und das neben E-Plus-Verträgen auch für D1 und D2. Auch andere Provider wie MobilCom, Debitel, RSL Com und Cellway locken Neukunden mit Startguthaben an, während sich T-Mobile und Vodafone D2 in diesem Punkt eher zurückhaltend zeigen. Lediglich tageweise bieten die beiden großen Netzbetreiber einen derartigen Bonus bei Vertragsabschluss an.