Aus und vorbei?

FTD: Quam stellt Dienste vorläufig ein

Telefonica und Sonera beschließen "Bedenkpause"
Kommentare (288)
AAA

Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland vom Mittwoch Abend will der spanische Mobilfunkkonzern Telefonica Moviles (TEM) seine Aktivitäten im deutschen Mobilfunkmarkt zumindest zeitweise einstellen. TEM betreibt das Mobilfunkgeschäft in Deutschland zusammen mit der finnischen Sonera unter der Marke Quam. Seit nunmehr 9 Monaten kann man bei Quam GSM- und GPRS-Dienste nutzen.

Beide Unternehmen hätten heute in Madrid vereinbart, die gemeinsamen geschäftlichen Aktivitäten in Deutschland auszusetzen. Für die Restrukturierung seiner europäischen UMTS-Aktivitäten habe TEM zudem eine Sonderbelastung von 4,9 Mrd. Euro verbucht.

Was dies für bereits bestehende Mobilfunkkunden von Quam bedeutet bzw. ob Quam "nur" wie seinerzeit im Dezember 2001 die aktive Vermarktung seiner Dienste einstellt, war heute abend noch nicht zu erfahren. Bei Tests der teltarif-Redaktion waren ausgewählte Quam-Anschlüsse heute abend sowohl aus dem Fest- als auch aus Mobilfunknetzen weiterhin erreichbar.

teltarif wird morgen weiter detailliert für Sie berichten.