Provider

Neues von Talkline

Sonderangebot bis Ende Juli, neue Tarife ab August
AAA

Der Elmshorner Provider Talkline offeriert bis Ende Juli ein Sonderangebot. Ferner gibt es zum 1. August Änderungen bei bestehenden Tarifen für Neukunden. Konkret bietet Talkline noch bis zum 27. Juli einen Vertrag im Talkline 2,95-Tarif an, bei dem im ersten halben Jahr keine Grundgebühr berechnet wird. Das Nokia 3410 gibt es bei dieser Aktion für 0 Euro und außerdem erhält man jeweils sechs Logos, Klingeltöne und Photo2Photo-Bilder gratis.

Beim Photo2Photo-Service kann man beliebige Grafik-Dateien in eine Bildmitteilung oder ein Logo umwandeln und dieses selbst nutzen oder an Freunde oder Bekannte verschicken. Das Angebot gilt für alle drei Mobilfunknetze, die Talkline vermarktet, also für D1, D2 oder E-Plus.

Ab 1. August wird aus dem bisherigen TalkJoy-Tarif der Talkline-Joy-Tarif. Aus TalkMore wird Talkline More. Die bisherigen Angebote sind für Neukunden dann nicht mehr erhältlich. Die Gesprächspreise bleiben unverändert, aber in beiden neuen Tarifen kosten SMS-Nachrichten einheitlich 19 Cent, während man bisher netzintern 11 und netzübergreifend 17 Cent gezahlt hat.

Wenn sich ein Kunde im Talkline-Joy-Tarif für die 25 Gratis-SMS pro Monat entscheidet und für 3,80 Euro monatlich ein Paket von 50 Kurzmitteilungen erwirbt, so zahlt er für die ersten 75 SMS im Monat umgerechnet nur 5 Cent. Jede weitere Kurznachricht wird dann auch mit 19 Cent tarifiert.

Beim Talkline More-Tarif ändert sich gegenüber dem TalkMore die monatliche Grundgebühr von 5,09 auf 4,95 Euro. Der Mindestumsatz reduziert sich von 7,67 auf 7,50 Euro.