Universal

E-Plus führt Unified Mailbox ein

Bis Ende Juli kostenlos mobiles Büro nutzen - ab August 9,95 Mark im Monat
AAA

Ab sofort haben alle E-Plus-Kunden mit Laufzeitvertrag die Möglichkeit, die schon lange geplante Unified Mailbox zu nutzen. Das Feature steht ab sofort zur Verfügung und ist bis 31. Juli sogar kostenlos. Danach berechnet der Netzbetreiber 9,95 Mark im Monat. Voraussetzung für die Nutzung ist neben dem E-Plus-Vertrag lediglich eine Anmeldung bei E-Plus-Online. Hierdurch entstehen jedoch keine Fixkosten.

Mit der neuen Unified Mailbox kann man sich E-Mails unterwegs über einen "Mail-to-Speech-Service" vorlesen lassen und diese auch direkt per Spracheingabe beantworten. Die Antwort erhält der Empfänger in Form einer WAV-Datei. Möchte man abgehörte Mails lieber schwarz auf weiß vorliegen haben, so kann man diese zum Ausdruck an ein Faxgerät, eine E-Mail-Adresse oder auch andere Unified Mailboxen im E-Plus-Netz weiterleiten.

Zusätzlich empfängt die Box Sprach- und Faxnachrichten. Auch diese können bei Bedarf weitergeleitet werden. Über Mailverteiler kann man sogar mehrere Besitzer von Unified Mailboxen gleichzeitig mit einer Nachricht erreichen. Auch via Internet hat man jederzeit Zugriff auf seine in der E-Plus-Box gespeicherten Nachrichten. Somit kann man - wenn ein Internet-Zugang zur Verfügung steht - Nachrichten auch direkt auf dem PC abspeichern und Faxe ausdrucken.

Die Unified Mailbox steht ab sofort zur Verfügung und kann über die E-Plus-Hotline 1000, die Kunden mit einem Laufzeitvertrag von ihrem Handy aus kostenlos erreichen können, bestellt werden.