Abverkauf

Apple Watch mit bis zu 100 Euro Preisvorteil

Die Apple Watch ist bei verschiedenen Händlern derzeit deutlich günstiger als beim Hersteller selbst erhältlich. Schon Mitte März könnte Apple aber eine neue Smartwatch vorstellen.
AAA
Teilen (12)

Apple Watch günstigerApple Watch günstiger Die Spatzen pfeifen es bereits seit einigen Wochen von den Dächern: Im März ist ein Apple-Event zu erwarten, bei dem es neben einem neuen iPhone mit 4 Zoll großen Display und einem Nachfolger für das iPad Air 2 auch um die Apple Watch gehen könnte. Dabei ist sich die Fachwelt derzeit noch nicht einig, ob es für die Smartwatch vor allem neue Software und neues Zubehör oder auch neue Uhren-Modelle geben wird.

Verschiedene Händler haben allerdings bereits Aktionen gestartet, die auf einen Abverkauf der Apple-Watch-Modelle aus dem vergangenen Jahr hindeuten. Bis zu 100 Euro günstiger als beim Hersteller selbst ist die in Verbindung mit dem iPhone nutzbare Handy-Uhr zu bekommen.

Apple Watch bei Gravis ab 379,90 Euro

Gravis, einer der wichtigsten deutschen Händler für Apple-Produkte, hat aktuell schon gar nicht mehr alle Varianten der Handy-Uhr im Online-Shop gelistet. Noch zu haben ist aber beispielsweise die 42 Millimeter große Apple Watch Sport, die für 379,90 Euro anstelle des bisherigen Preises von 448,90 Euro angeboten wird. Verschiedene Versionen der Apple Watch mit Edelstahlgehäuse werden sogar mit rund 100 Euro Preisvorteil angeboten.

Unter anderem bietet Gravis die Apple Watch mit 42 Millimeter großem Edelstahlgehäuse und Milanaise-Armband für 699,90 Euro an. Bisher kostete das gleiche Modell 798,90 Euro. Interessenten, die sich für das 38-Millimeter-Modell mit Sportarmband entscheiden, zahlen 549,90 Euro. Bisher kostete die gleiche Uhr noch 648,90 Euro.

Günstigstes Modell im Online-Handel für 329,99 Euro

Ähnliche Rabatte gibt es auch bei Otto.de, wo die 38 Millimeter große Apple Watch Sport derzeit für 329,99 Euro zu bekommen ist. Bislang kostete dieses Modell noch 399,99 Euro. Die 42 Millimeter große Version schlägt mit 379,99 Euro anstelle der bisherigen 449,99 Euro zu Buche. Wie bei Gravis sind die Handy-Uhren mit Edelstahlgehäuse um 100 Euro im Preis reduziert worden.

Bei Apple selbst sind die Verkaufspreise unverändert. Der Hersteller bietet das günstigste Modell seiner Smartwatch weiterhin für 399 Euro an - ein Preis, den viele Interessenten möglicherweise nicht zu zahlen bereit sind, weswegen nun zumindest unabhängige Händler das Zubehör zu zum Teil deutlich günstigeren Konditionen anbieten.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Apple Watch