Ausprobiert

Altes iPhone für Apple iPhone SE in Zahlung geben

Apple nimmt Ihr altes iPhone in Zahlung. Mit dem Betrag kann der Interessent zum Beispiel in ein neueres iPhone - wie das iPhone SE - investieren. Wir zeigen, wie es geht und wie viel Geld der Kunde erhalten kann bzw. ob sich der "Tausch" bei Apple überhaupt lohnt.
AAA
Teilen (8)

Neues iPhone SE gegen altes iPhone eintauschenNeues iPhone SE gegen altes iPhone eintauschen Apple bietet seinen Kunden die Möglichkeit an, ihr altes iPhone in Zahlung zu nehmen und dann beispielsweise in das neue Apple iPhone SE, aber auch andere Modelle, zu investieren. Für das ältere Smartphone erhält der Käufer ein Guthaben, das er beim Kauf des neuen 4-Zoll-Gerätes einsetzen kann. Der Tausch ist über den Online-Shop (Online-Gutschrift) oder direkt in einem Apple Store (sofortige Gutschrift) möglich. Wir zeigen anhand von einem Beispiel, mit wie viel Geld Sie für Ihr iPhone rechnen können, bzw., ob sich dies überhaupt lohnt, und was bei der Inzahlungnahme zu beachten ist.

Für die Abfrage muss der Nutzer "Mein iPhone suchen" deaktivieren. Erst dann kann die abgefragte IMEI oder Seriennummer eingetragen werden. So finden Sie die IMEI: Die *#06# auf dem iPhone wählen. Um den genauen Wert des jeweiligen iPhones zu ermitteln, muss der Besitzer auf der Abfrage-Seite ein paar Fragen zum Modell beantworten. Das System erinnert stark an das der Rückkaufportale. So wird zum Beispiel nach dem Zustand des Smartphones gefragt: Lässt sich das Gerät einschalten und funktioniert es normal? Ist das Display in gutem Zustand? Sind das Gehäuse und die Rückseite in gutem Zustand? Alle Fragen muss der Besitzer entweder mit "ja" oder "nein" beantworten.

Wert des Apple iPhone 6 Plus berechnen
Wert des Apple iPhone 6 Plus berechnen

Beispiel für die iPhone-Bewertung

Für das Beispiel haben wir unser iPhone 6 Plus (16 GB) genommen. Das Modell möchten wir bei Apple in Zahlung geben und den Betrag für den Kauf eines Apple iPhone SE mit 16 GB Speicher investieren. Dabei haben wir den bestmöglichen Zustand bei der Abfrage zum Smartphone angegeben und einen Wert von 270 Euro erhalten. Doch was passiert, wenn eine der fünf Fragen mit "nein" beantwortet wird? Das haben wir ausprobiert, indem wir jeweils bei der entsprechenden Frage ein "Nein" gesetzt haben, während bei den übrigen Abfragen die Antwort auf "ja" stehen blieb. Folgende Beträge haben wir dabei erhalten:

  • Ein-/Ausschalten: 0 Euro
  • Display: 80 Euro
  • Gehäuse/Rückseite: 0 Euro
  • Tasten: 80 Euro
  • Flüssigkeitsschäden: 0 Euro

Hinweis: Ausgediente iPhones, die keinen Wert mehr haben oder nicht mehr funktionstüchtig sind, kann der Besitzer kostenlos bei Apple recyclen lassen.

Lohnt sich die Rückgabe an Apple?

Der Apple-Service lohnt sich in unseren Augen überhaupt nicht. Wie unser Beispiel zeigt, ist der Betrag viel zu niedrig. So erhalten Besitzer für das gleiche Modell (bester Zustand) zum Beispiel bei rebuy.de einen Betrag von 370,75 Euro und bei wirkaufens.de sogar 402,19 Euro. Im Online-Handel geht das iPhone 6 Plus mit 16 GB als Neuware zu Preise ab 647 Euro (inklusive Versandkosten) über den Tisch. Apple selbst bietet das Smartphone für 744,95 Euro an. Wer also die Inzahlungnahme über Apple nutzen möchte, der sollte sich lieber nach einer Alternative umschauen. Gegebenenfalls lohnt es auch, das ältere iPhone über eBay zu verkaufen. Der von Apple angebotene Betrag ist in unseren Augen also nicht angemessen.

Welche Ausstattung das Apple iPhone SE bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.

teltarif.de verlost drei Apple iPhone SE mit 64 GB Speicher - hier geht zu unserem Gewinnspiel.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Apple iPhone