Event

iPhone-5-Event: Das ist am Mittwochabend zu erwarten

Neues Apple iPhone, neue iPods, iOS6 und neue Macs
Kommentare (6225)
AAA

Am Mittwochabend ab 19 Uhr deutscher Zeit hat Apple zu einer Keynote nach San Francisco eingeladen. Dabei wird vor allem die Präsentation des neuen iPhone erwartet. teltarif.de wird am Mittwoch mit verlängerten Redaktionszeiten über das Event in der kalifornischen Metropole berichten. Doch was genau ist am Mittwoch zu erwarten?

Apple iPhone 5 16GB

Als sicher gilt die Vorstellung des iPhone-4S-Nachfolgers. Das hat Apple durch die angedeutete Zahl "5" in der Einladung zum Event bereits angedeutet. Beobachter, die die Vorbereitungen am Veranstaltungsort in Augenschein genommen haben, wollen zudem langgezogene App-Icons auf den bereits aufgehängten Plakaten als Indiz für ein größeres Display sehen.

4-Zoll-Display und Internet über LTE

Am Mittwoch wird das iPhone 5 erwartetAm Mittwoch wird das iPhone 5 erwartet In der Vergangenheit wurde darüber spekuliert, dass das neue iPhone, das iPhone 5 oder welchen Namen das neue Smartphone auch immer tragen wird, einen 4 Zoll großen Touchscreen bekommt. Dabei soll das Handy aber vor allem in der Länge, nicht jedoch in der Breite größer werden.

Am vergangenen Wochenende gab es darüber hinaus Berichte, nach denen der iPhone-4S-Nachfolger auch außerhalb der USA LTE unterstützen wird. Konkrete Frequenzbereiche wurden allerdings nicht genannt. Es gibt allerdings Spekulationen, nach denen in Europa einzig LTE 1800 mit dem iPhone nutzbar sein wird. Dann könnten lediglich die Kunden der Deutschen Telekom das schnelle Datennetz nutzen.

Andere Quellen gehen davon aus, dass für Europa nur LTE 800 unterstützt wird. Dieser Frequenzbereich wird von Telekom, Vodafone und o2 eingesetzt - von der Telekom allerdings vor allem in ländlichen Regionen und nicht in den Städten. Mit dem von Vodafone und o2 zumindest punktuell eingesetzten LTE 2600 wird beim neuen iPhone offenbar nicht gerechnet.

Kleinerer Dock-Connector und bessere Kamera

Das sechste iPhone-Modell soll außerdem einen kleineren Dock-Connector, einen schnelleren Prozessor und eine bessere Kamera bekommen. Zudem soll es wieder drei Versionen - mit 16, 32 und 64 GB Speicherplatz - geben. Die Verkaufspreise bleiben, sofern die Gerüchteküche Recht behält, stabil.

Gleichzeitig soll das iPhone 3G S aus der Vermarktung genommen werden. Neues Einsteiger-Modell wäre dann das iPhone 4 mit 8 GB Speicher. Zudem wird iOS6 eingeführt. Für registrierte Entwickler ist das Betriebssystem bereits als Beta-Version verfügbar. Wir hatten auf einem iPhone 4S bereits Gelegenheit zu einem Test.

Auf Seite 2 lesen Sie, welche Produkte neben dem iPhone im Rahmen der am Mittwoch stattfindenden Apple-Keynote ein Update erhalten könnten.

1 2 vorletzte