mobicroco

Apple iPad ab 499 Euro: Termin, Tarife, Preise

AAA

Seit vergangener Nacht ist das Apple iPad endlich auch in Deutschland über den Online-Shop von Apple zum Vorbestellen verfügbar. Die Preise für die verschiedenen Varianten des Tablets aus Cupertino bewegen sich dabei in dem Rahmen, der zu erwarten war. Nachdem zunächst der Spaß mit der Kultflunder von Steve Jobs ab 514 Euro anfing, wurden die Preise jetzt noch einmal um 15 Euro gesenkt und beginnen nun bei 499 Euro für das kleinste iPad mit 16 GB Speicherplatz. Die Auslieferung soll am 28 Mai beginnen. Hier alle Varianten mit Preis in der Übersicht:

Apple bietet Tarife von o2 und Vodafone an

Apple iPad Vorteile Nachteile Specs Bei Apple kann auch direkt eine passende SIM-Karte zum iPad mitbestellt werden. Eine kleine Überraschung gibt es allerdings bei den Anbietern, die direkt über den Hersteller angeboten werden. Mit Vodafone und o2 finden sich zwei Konkurrenten der Deutschen Telekom wieder, der langjährige Partner von Apple aus Bonn, der das Kulthandy iPhone exklusiv vertreibt, bleibt außen vor. Sicher wird auch der Rosa Riese aus Bonn einen entsprechenden Tarif verkünden, vielleicht findet er dann noch die Gnade der Aufnahme in den Apple-Shop. Bei den bisher bekannten Tarif-Angeboten liegt o2 jeweils einige Euro unter dem Preisniveau von Vodafone, letzterer hat aber das besser ausgebaute Datennetz zu bieten. Allerdings bieten auch einige der sattsam bekannten Prepaid-Discounter geeignete Tarife und die passende Micro-SIM an. Die beiden Discounter Blau und Simyo, die im bei Datendiensten eher wenig geeigneten Netz von E-Plus funken, sind ebenso dabei wie die o2-Tochter Fonic, die für die Einsatzmöglichkeiten des iPad das bessere Netz zu bieten hat. Vergleichen lohnt sich also.

Apple ipad Tarif UMTS 3G
Apple iPad Preis Verfügbarkeit Tablet


<via teltarif>