Gerücht

Das iPad 5 soll im September kommen

Apple überlegt derzeit, ein Retina-Display im iPad mini zu verbauen
AAA

Laut einem Bericht der korea­nischen Branchen­zei­tung DigiTimes wird Apple das neue iPad im September prä­sen­tieren. Die Apple-Zu­lie­ferer haben dem­nach die Vor­berei­tungen für die finale Produk­tion beendet, wes­halb es un­wahr­schein­lich erscheint, dass es noch Ände­rungen an den Spezifi­kationen des Tablets geben wird.

Das iPad 5 soll im September vorgestellt werdenDas iPad 5 soll im September vorgestellt werden Der Bildschirm des iPads der fünften Generation misst den Gerüchten zufolge 9,7 Zoll, wobei der Bildschirmrand des Retina-Displays deutlich schmaler geworden sein soll. Abseits vom optischen Aspekt, soll es auch auf der technischen Seite eine Änderung gegeben haben. Das Display nutzt nun nur noch eine LED-Röhre, wodurch die Batterielaufzeit verlängert werden wird und das Gewicht verringert werden soll. Hergestellt werden die Displays wahrscheinlich von Sharp und LGs Display-Abteilung.

Die Quelle der koreanischen Zeitung berichtet weiter, dass die Zulieferer noch keinen endgültigen Lieferplan von Apple erhalten hätten. Dieser wird für Ende Juli beziehungsweise Anfang August erwartet. Momentan würden die Zulieferer vor allem für die Pilot-Phase produzieren. Die Produktionsmenge soll aber schon ausreichen, um den initialen Bedarf zu decken.

Auch bei den Maßen soll das neue iPad abgespeckt haben. Ende Juni hatte der französische Blog nowhreelse Konstruktionszeichnungen veröffentlicht, nach denen die fünfte Tablet-Generation nur noch knapp 232 Millimeter hoch und 178,5 Millimeter breit sein soll. Das wären knapp neun beziehungsweise sieben Millimeter weniger als beim iPad 4.

Kommt das neue iPad mini mit einem Retina-Display?

Die DigiTimes berichtet, dass der amerikanische Technologiekonzern derzeit noch überlege, ob das neue iPad mini ein Retina-Display erhalten sollte. Wie auch beim großen iPad hat Apple die Zulieferer angewiesen, den Rand des Bildschirms zu verkleinern. Sollte Apple sich für ein Retina-Display entscheiden, so wird das iPad mini vermutlich Ende des vierten Quartals auf den Markt kommen.

Ebenfalls in der Gerüchteküche kocht seit langem eine Billig-Version des iPhones. Gestern war erstmals ein Hands-On-Video des Einsteiger-iPhones aufgetaucht. Das neue Apple-Gerät kommt dabei nicht mal schlecht weg. Abzuwarten bleibt allerdings, wie sich eine etwaige echte Variante des Smartphones schlagen wird.

Mehr zum Thema Gerücht