mobiles Büro

Dataviz veröffentliche neue Version von Docs To Go für Android

Neue Funktionen für das beliebte Büro-Paket von DataViz
Kommentare (569)
AAA

Nachdem das US-Unternehmen Dataviz DataViz vom BlackBerry-Hersteller RIM übernommen wurde war es fraglich, ob es neben der Documents To Go-Version für den BlackBerry auch noch Versionen für andere mobile Betriebssysteme geben wird. Ab sofort ist jedoch die neue Version der beliebten Office-Suite Documents To Go im Android-Market erhältlich. Der Datei-Manager von Documents to go für AndroidDer Datei-Manager von Documents to go für Android

Dabei ist das Büro-Paket, welches aus den Programmen Word To Go, Sheet To Go, Slideshow To Go sowie PDF To Go besteht, wieder in zwei Ausführungen erhältlich. Die kostenlose Variante besteht aus den oben genanten Programmen, diese erlauben jedoch nur das Anzeigen der entsprechenden Dateien (doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx und pdf). Neu ist in der kostenlosen Version die Möglichkeit, PDF-Dateien anzuzeigen. Dies war bisher der Kauf-Version vorenthalten. Außerdem enthält die freie Variante ab sofort Werbung. Die Voll-Version von Documents To Go enthält jede Menge Änderungen, welche wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen werden.

MS Office 2010 Unterstützung

Die neue Version 3.0 kommt nun auch mit Dateien von Microsofts Office 2010 zurecht. Neben diesem Datei-Format unterstützt Docs To Go noch die Formate von MS Office 2003 und 2007, wobei hier auch Passwort geschützte Dateien geöffnet und bearbeitet werden können.

Integration von Google Docs

Google DocsGoogle Docs Nutzer von Googles.Online Büro-Software wird es freuen, dass sie direkt aus Documents To Go auf ihre Dateien zugreifen und diese auch bearbeiten können. Änderungen können dann direkt wieder mit Google Docs abgeglichen werden. Natürlich können auch Dateien, welche mit Documents To Go erstellt wurden, direkt aus dem Programm heraus bei Google gespeichert werden.

Neue Oberfläche, überarbeiteter Datei-Manager und Desktop-Synchronisation

Der HomescreenDer Homescreen Nach dem Start der Anwendung fällt sofort die komplett neue Oberfläche auf, welche jetzt noch einen einfacheren Zugriff auf gespeicherte Dateien ermöglicht. Der Datei-Manager wurde ebenfalls komplett erneuert und bietet nun die Möglichkeit, sämtliche Dateien komfortabel zu verwalten. Neu ist auch die Möglichkeit, Dateien zwischen Desktop-Rechner und Android-Smartphone abzugleichen. Für diese Funktion muss eine separate Software geladen und auf dem PC installiert werden. Die Synchronisations-Software steht für Nutzer der Vollversion kostenlos unter Getdesktop zum Download bereit. Dabei funktioniert die Synchronisation der Dateien vom PC zum Smartphone und umgekehrt. Wichtig ist dabei vor allem, dass alle original Formatierungen erhalten bleiben. Es können mit der Software einzelne Dateien als auch ganze Verzeichnisse abgeglichen werden.

Neue und verbesserte Funktionen in PDF To und Slideshow To Go

Slideshow To Go wurde in der Version 3.0 ebenfalls überarbeitet und macht es jetzt noch leichter, Präsentationen unterwegs zu bearbeiten und auch anzusehen. Ebenfalls neue Funktionen wurden in PDF To Go integriert. So unterstützt die App jetzt Pinch-To-Zoom, das drehen der Bildschirmanzeige, Hyperlinks sowie Shortcuts.

Upgrade-Möglichkeiten

Nutzer, welche die kostenlose Variante der Version 2.0 auf ihrem Smartphone installiert haben, können einfach über den Android-Market die neue Version 3.0 installieren. Erfreulich an der Upgrade-Politik von DataViz ist, dass alle Nutzer der Vollversion ab 2.0 kostenlos auf 3.0 updaten können. Interessenten, welche die Vollversion kaufen möchten, zahlen momentan etwa 15 Euro für das Programm.

Fazit

DataViz ist mit der neuen Version gelungen, das Programm nochmals zu verbessern. Anwender, welche viel mit Office-Dateien arbeiten und auch noch Google Docs nutzen, werden an der neuen Version ihre Freude haben.