Verschwunden

Android 4.2: Google überspringt Weltuntergang und Weihnachten

Google lässt durchgängig Dezember aus Kontakte-App verschwinden
AAA

Der Suchmaschinen-Gigant Google ist vergesslich geworden - aber warum? Das Unternehmen hat in der neuen Android-Version 4.2 alias Jelly Bean in der Kontakte-App einen wichtigen Monat vergessen - nämlich den Dezember. Nach dem November wird direkt der Januar angezeigt, und dies durchgehend. Weihnachten und einige Geburtstage dürften demnach "ausfallen", zumindest, wenn es nach dem Kalender in der Kontakte-App geht. Der für den 21. Dezember prophezeite Weltuntergang dürfte damit auch nicht mehr stattfinden. Dies dürfte zumindest dem ein oder anderen Nutzer eine Schmunzeln auf das Gesicht zaubern.

Betroffene können derzeit nur auf das nächste Update warten. Immerhin ist das Problem Google bereits bekannt und soll schon bald mit dem entsprechende Update auf Android 4.2.1 behoben werden - wie es im Forum heißt. Grund für den fehlenden Monat in der Kontakte-App soll laut einem Android-Entwickler ein Zählfehler in der Verwaltung für das Datum sein. Smartphones und Tablets, die künftig mit Android 4.2 ausgeliefert werden sollen, dürften den Bug allerdings nicht mehr haben. Google hat erst vor Kurzem Android 4.2 offiziell veröffentlicht.

Android 4.2 auf den neuen Nexus-Geräten und die Features

Google vergisst Weihnachten in Kontakte-AppGoogle vergisst Weihnachten in Kontakte-App Während die neuen Nexus-Geräte - Nexus 4 und Nexus 10 - direkt mit dem neuen Google-Betriebssystem ausgeliefert werden, erhalten beispielsweise ältere mobile Geräte wie das Motorola Xoom oder auch das Nexus S überhaupt kein Update mehr auf die neue Jelly-Bean-Version. Insgesamt ist aber noch relativ offen, welche mobilen Endgeräte ein Update auf Jelly Bean erhalten werden.

Zu den neuen Features gehören beispielsweise der neue Kamera-Modus Photo-Sphere und es können nun mehrere Benutzerkonten angelegt werden. Außerdem soll Android flüssiger laufen und die Sprachsuche wurde überarbeitet.

Mehr zu den neuen Features, die Android 4.2 mit sich bringt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Ratgeber.

Mehr zum Thema Google Android

Mehr zum Thema Google