Tarif-Check

LTE-Allnet-Flat: Wie gut ist der Tarif-Tagesdeal bei Amazon?

Aktuell bietet Amazon eine LTE-Allnet-Flat samt Smartphone für unter 23 Euro monatlich an. Doch wie gut ist die Offerte?
AAA
Teilen

Wie gut schneidet das aktuelle Amazon-Angebot ab?Wie gut schneidet das aktuelle Amazon-Angebot ab? Amazon pusht in letzter Zeit die Angebote im Mobilfunk-Bereich enorm. Nur heute können Nutzer eine LTE-Allnetflat samt Samsung-Smartphone für monatlich unter 23 Euro erhalten. Doch wie gut sind die Konditionen wirklich?

Zum Auftakt ins Wochenende bietet Amazon heute den LTE-Tarif o2 Blue All-in S samt Samsung Galaxy S5 mini für eine monatliche Grundgebühr von 22,49 Euro an. Zusätzlich erhalten Nutzer nach Vertragsschluss einen Amazon-Gutschein in Höhe von 50 Euro. Dieser soll Kunden 14 Kalendertagen nach Versand der Bestellung per E-Mail zugesandt werden. Weiterhin entfällt aktionsweise die Anschlussgebühr, die ansonsten mit 29,99 Euro zu Buche schlägt. Zudem erhalten Nutzer über die Mindestvertragslaufzeit das Sicherheitspaket o2 Protect Complete gebührenfrei dazu.

Die Konditionen des Tarifs o2 Blue All-in S

Im Tarif o2 Blue All-in S ist eine Allnet-Flat enthalten, damit können Nutzer ohne weitere Kosten ins nationale Fest- und Mobilfunknetz telefonieren. Zudem fallen für den Versand von SMS keine zusätzlichen Gebühren an. Weiterhin ist in dem Tarif ein LTE-Volumen von 200 MB enthalten, das mit bis zu 21,1 MBit/s genutzt werden kann. Anschließend wird der Anschluss auf 32 kBit/s gedrosselt.

Interessenten können das Angebot am heutigen Freitag über diese Aktionsseite bestellen. Dort wird auch genau erklärt, wie sich Nutzer die Offerte sichern können.

Galaxy S5 mini im Bundle

Samsung Galaxy S5 mini
Als Beigabe zum Tarif ist zum einmaligen Gerätepreis von einem Euro das Galaxy S5 mini im Bundle enthalten. Das Samsung-Smartphone ist mit solider Technik ausgestattet und lässt sich auf Android 5.1 Lollipop aktualisieren. Noch ist nicht final geklärt, ob das Gerät ein Update auf Android 6 Marshmallow erhalten wird. Doch wie ist es um die Technik bestellt?

In dem Handy ist ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von je 1,4 GHz pro Kern und 1,5 GB RAM verbaut. Daten werden auf dem internen 16-GB-Speicher abgelegt. Alternativ lässt sich dieser per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern. Die Hauptkamera löst mit 8 und die Frontcam mit 2 Megapixel auf. Abgerundet wird das Leistungspaket durch LTE (800, 850, 900, 1800, 2100, 2600 MHz), somit ist das Handy auch für den o2-LTE-Tarif geeignet. Im teltarif.de-Test könnte das Gerät die Testnote 1,4 erreichen. Im Netz wird das Handy für um die 230 Euro angeboten.

Lohnt sich das Tarif-Angebot bei Amazon.de?

Über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten fallen insgesamt Grundkosten von 539,76 Euro an. Wobei wir an dieser Stelle noch den 1-Euro-Startpreis aufaddieren und somit einen Betrag von 540,76 Euro erhalten. Davon ziehen wir den Online-Preis des S5 mini von 230 Euro und den 50-Euro-Gutschein von Amazon ab. Dadurch verleiben rechnerisch (540,76 Euro - 280 Euro) 260,76 Euro. Es ergibt sich also monatlicher Betrag von knapp 11 Euro allein für den Tarif.

Fazit: Kein echtes Schnäppchen, aber immerhin eine deutliche Verbesserung zum o2-Orginaltarif für 19,99 Euro, wobei hier auch eine 29,99 Euro Anschlussgebühr anfallen kann. Das Smartphone ist ein solides LTE-Mittelklassegerät, beim o2-Tarif müssen Nutzer allerdings mit einem sehr eingeschränkten Highspeed-Volumen klarkommen.

Kündigung lohnt sich

Nutzer sollten den Tarif spätestens drei Monate vor dem Ende der Mindest­vertragslaufzeit kündigen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. In jedem Fall lohnt es sich die Option o2 Protect Complete zu kündigen, da diese nach der Mindestvertragslaufzeit monatlich mit 3,99 Euro zu Buche schlägt.

Teilen

Mehr zum Thema Allnet-Flat