Punktgenau

Amazon startet Lieferung zum Wunschtermin

Zunächst in zwei Großstädten können Amazon-Prime-Kunden ihre Lieferung zum Wunschtermin bekommen. Der Dienst kostet jedoch extra.
AAA
Teilen (22)

Das Paket kommt zum WunschterminDas Paket kommt zum Wunschtermin Amazon hat nach dem Start des kostenlosen Same-Day-Services ein weiteres Feature für Prime-Kunden eingeführt: Die Lieferung zum Wunschtermin. Kunden können bis auf zwei Stunden genau angeben, wann sie ihren Artikel geliefert bekommen möchten. Es gibt jedoch einige Einschränkungen.

Der neue Dienst steht nur Prime-Kunden in den Gebieten Berlin und München zur Verfügung. Sie können acht Tage im Voraus eine Wunschterminlieferung festlegen, die sich in einem zweistündigen Zeitfenster montags bis samstags, zwischen 10 und 21 Uhr befindet.

Lieferung kostet extra - pro Artikel

Nicht für jeden Artikel ist ein Wunschtermin möglich. Ob die Amazon-Lieferung zum Wunschtermin verfügbar ist oder nicht, zeigt Amazon im Warenkorb an der Stelle an, wo sich der Kunde für die Versandart (also beispielsweise Standard-Versand, Prime-Versand oder Morning-Express) entscheiden kann. Hier wird dann auch ein Kalender eingeblendet, wo der Kunde sein Zeitfenster auswählen und anklicken kann.

Die Lieferung kostet (wie auch der Morning-Express) für Prime-Mitglieder extra. 2,99 Euro pro Artikel berechnet Amazon für die punktgenaue Lieferung. Mit welchem Dienstleister die Sendung die Reise zum Kunden antritt, verrät Amazon nicht. Da allerdings auch Packstationen beliefert werden sollen, wird DHL zumindest einer der Paketdienste sein. Möglicherweise setzt der Anbieter aber auch auf lokale Kurierdienste. Hier wird der Wunschtermin festgelegtHier wird der Wunschtermin festgelegt

Für Heiligabend ist übrigens keine Wunschzustellung möglich, dafür aber noch bis zum 23. Dezember um 21 Uhr. Generell ist der Wunschtermin auch nicht die schnellste Lieferart. In unserem Test war heute der früheste Termin für Freitag zu haben, während der gleiche Artikel mit Same-Day-Lieferung schon heute Abend bei uns wäre.

Teilen (22)

Mehr zum Thema Amazon