Verkaufszahlen

Amazon verkauft eine Million Kindle-Reader & Tablets pro Woche

E-Book-Reader und Tablet Erfolgsschlager in Deutschland und den USA
Von mit Material von dpa
AAA

Ein Blick auf die Verkaufsranglisten auf der Webseite des Online-Händlers Amazon lässt bereit vermuten, dass die E-Book-Reader-Reihe Kindle sich großer Beliebtheit erfreut. Sowohl der erstmals 2010 in Deutschland erhältliche Kindle 3 (Keyboard) als auch sein Nachfolger Kindle 4 bewegen sich hierzulande stets auf den obersten Plätzen der am meisten verkauften Produkte des Händlers. Konkrete Zahlen zum Absatz nannte Amazon - ob weltweit oder bezüglich auf Deutschland - seit der Markteinführung des ersten Kindle im November 2007 bislang allerdings nie.

Amazon verkauft gut eine Million Kindle-Geräte pro WocheAmazon: Millionen-Absatz bei Kindle-Geräten Seit in den USA vor etwa vier Jahren der erste E-Book-Reader namens Kindle auf den Markt kam, gehören die Lesegeräte zu den Vorzeige-Modellen dieser Sparte. Auch die nun von Amazon veröffentlichten weltweiten Verkaufszahlen machen dies deutlich: Zuletzt seien drei Wochen in Folge jeweils mehr als eine Million Kindle-Reader und Kindle-Fire-Tablets verkauft worden, so das Unternehmen. Allein von dem vor einem Monat gestarteten Tablet-Computer Kindle Fire seien "Millionen" Geräte abgesetzt, hieß es ohne konkretere Angaben.

Mit mehr als einer Million Geräten pro Woche würde die Kindle-Reihe etwas über dem geschätzten Absatz von Apples iPad-Tablets liegen. Allerdings sind in den Amazon-Zahlen alle Kindle-Modelle angefangen mit dem 79 Dollar bzw. 99 Euro kostenden einfachsten E-Book-Reader enthalten. Selbst das Fire-Tablet, das bisher nur in den USA verkauft wird, ist mit 199 Dollar drastisch billiger als die iPads mit ihrer Preisspanne von 500 bis über 800 Dollar.

Die Nachfrage nach den Kindle-Geräten, allen voran dem Kindle Fire, wächst weiter. Um den hohen Bedarf decken zu können, hat Amazon die Fertigung neuer Geräte in Millionenhöhe in Auftrag gegeben. "Das Kindle Fire ist das erfolgreichste Produkt, das wir jemals gestartet haben - es ist seit 11 Wochen in Folge das meistverkaufte Produkt bei ganz Amazon, wir haben es bereits millionenfach verkauft und wir bauen weitere Millionen, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden", sagt Dave Limp, Vize-Präsident der Amazon-Kindle-Sparte.

Cyber Monday bei Amazon.de ein voller Erfolg

Im vergangenen Jahr startete Amazon hierzulande zum ersten Mal die Verkaufsaktion namens Cyber Monday. Aufgrund des Erfolges in diesem Jahr wurde dieser in Deutschland zwei Wochen später sogar um einen weiteren Tag verlängert. Allein am verlängerten Cyber Monday am 12. Dezember gingen bei Amazon.de mehr als 2,8 Millionen Bestellungen ein - kostenlose Kindle-Bücher oder MP3-Downloads nicht mitgerechnet. Absoluter Verkaufshit, so Amazon, war trotz der Aktion der E-Book-Reader Kindle. "Niemals zuvor wurden bei Amazon.de so viele Kindle an einem Tag verkauft", so das Unternehmen.

Weitere Meldungen zum Online-Händler Amazon