Kurzfristig
*

Amazon verschiebt Liefertermin des Samsung Galaxy S7 (Edge)

Amazon hat die Lieferung des Samsung Galaxy S7 um drei Tage verschoben. Vorbesteller erhalten das Smartphone nun nicht mehr vor dem offiziellen Marktstart.
AAA
Teilen (9)

Amazon hat den Liefertermin für das Samsung Galaxy S7 (Edge) verschoben.
Amazon hat den Liefertermin für das Samsung Galaxy S7 (Edge) verschoben.
Amazon hat einigen seiner Kunden am Sonntag eine kleine Überraschung ins E-Mail-Postfach geschickt: Galaxy-S7-(Edge)-Vorbestellern wird darin angekündigt, dass sie ihre Bestellung nicht am 8. März sondern erst am 11. März erhalten werden. Eine Begründung enthält die Nachricht nicht. Auch eine Entschädigung bietet Amazon den betroffenen Kunden nicht an. Die Pressestelle war am Sonntag für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Eine schriftliche Anfrage blieb bis zur Veröffentlichung des Artikels unbeantwortet.

Update, 7. März, 18:25 Uhr: Amazon hat inzwischen auf unsere Anfrage reagiert. Laut Auskunft des Online-Händlers sollen Kunden, die das Galaxy S7 (Edge) vor dem 5. März bestellt haben, die Lieferung am 8. März erhalten. In der Antwort geht Amazon mit keinem Wort auf die am Sonntag erfolgte Verschiebung des Liefertermins ein. Auch gibt Amazon keine Auskünfte zu den Gründen, die zu der Verwirrung geführt haben. Auf eine weitere Informations-E-Mail an Kunden verzichtet Amazon bislang. (Ende des Updates)

Samsung hatte Vorbestellern nicht nur eine Gear VR versprochen, sondern auch angekündigt, dass die Auslieferung rechtzeitig eingetroffener Bestellungen bereits ab dem 8. März erfolgen soll.

Kurzfristige Verschiebung des Liefertermins

In einschlägigen Foren sowie auf den Twitter- und Facebook-Seiten des Händlers melden sich bereits enttäuschte User. Aus diesen Berichten geht hervor, dass neben der Lieferung des Samsung Galaxy S7 auch diejenige des Galaxy S7 Edge betroffen ist. Unklar ist, ob tatsächlich alle Vorbesteller des Galaxy S7 von Amazon diese Nachricht erhalten haben. Laut Informationen der Kundenhotline sei dort die Verschiebung des Liefertermins erst am Sonntag bekannt geworden.

Aus einem Kundenchat, den ein Nutzer bei Android-Hilfe.de gepostet hat, geht hervor, dass Samsung den Erscheinungstermin auf den 11. März verschoben habe, sodass der Liefertermin entsprechend angepasst worden sei. Problematisch für Amazon-Käufer ist diese Information insbesondere deswegen, weil es sich auch um einen Fehler handeln könnte: So könnte der Erscheinungstermin auf den 11. März gesetzt worden sein und als unbeabsichtigte Folge davon könnte auch der Liefertermin für Vorbesteller nach hinten gerückt sein. Im besten Fall könnte Amazon am Montag nachsteuern und die pünktliche Lieferung veranlassen.

Wir haben eine Verschiebungs-Mail von Amazon vorliegen. Im Bestellungs-Status dieses Galaxy S7 ist als Veröffentlichungstermin zwar der 8. März angegeben, als voraussichtlicher Termin der Zustellung jedoch der 11. März - zu dieser Bestellung traf auch eine Amazon-Nachricht mit der Verschiebung ein.

Alternativen für betroffene Amazon-Kunden

Für Kunden, die das Galaxy S7 (Edge) unter anderem deswegen vorbestellt haben, weil sie das Smart­phone bereits am 8. März erhalten wollten, ist die kurzfristige Verschiebung besonders ärgerlich. Allerdings gibt es noch einige Handlungsoptionen.

Samsung gibt derzeit im hauseigenen Shop an, der geplante Versandtermin sei der 7. März - das kann ausreichen, damit die Bestellung noch am Dienstag beim Käufer landet. Vorbesteller erhalten auch hier die kostenlose Virtual-Reality-Brille Gear VR.

Bei anderen Händlern kann es mitunter problematisch werden, weil vielfach in den Detailbestimmungen zu lesen ist, dass eine Bestellung am 5. März eingegangen sein muss, damit das Samsung Galaxy S7 (Edge) noch rechtzeitig am 8. März eintreffen kann.

Wer sich auf die Suche nach alternativen Händlern macht, muss jedoch in Kauf nehmen, dass er möglicherweise zwei Bestellungen des Galaxy S7 gleichzeitig laufen hat.

Wir haben beide Galaxy-S7-Smartphones bereits in der Redaktion und schildern Ihnen unsere Eindrücke in einem Unboxing sowie in einem Video-Podcast.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S7