Neuvorstellung

Dünnstes & leichtestes Smartphone der Welt: Allview zeigt X2 Soul mini aus Metall

Allview hat mit dem X2 Soul mini das bislang dünnste und leichteste Smartphone vorge­stellt. Das Android-Handy wiegt gerade einmal 97 Gramm und ist nur 5,15 Millimeter dünn. Ab November ist das Gerät für 199 Euro verfügbar.
AAA
Teilen

Dünnstes & leichtestes Smartphone der Welt: Allview zeigt X2 Soul mini aus MetallAllview zeigt X2 Soul mini Es ist das bislang leichteste Smartphone, das der rumänische Hersteller Allview heute vorgestellt hat. Das neue X2 Soul mini wiegt gerade einmal 97 Gramm und ist nur 5,15 Millimeter dünn. Das X2 Soul mini soll ab November verfügbar sein, Vorbestellung sind jedoch schon jetzt über die Webseite von Allview möglich.

Das neue Smartphone besitzt ein Unibody-Gehäuse, das aus Magnesium und Aluminium gefertigt ist, was zum einen der Grund für das geringe Gewicht von unter 100 Gramm sein, dem Gerät zum anderen aber auch mehr Widerstandsfähigkeit als beispielsweise Kunststoff-Gehäuse bieten soll. Die Rückseite ist wie das Display mit Glas überzogen, das laut Allview besonders robust ist. Ob der Hersteller hier auf Gorilla Glass von Corning setzt, ist allerdings nicht bekannt.

Kitkat-Smartphone mit sparsamer Kamera

Allview X2 Soul Mini
In der Regel kommen die Minis anderer Hersteller mit einer abgespeckten Ausstattung. So auch das Allview X2 Soul mini, das der kleine Bruder des X2 Soul ist. Das Smartphone hat einen 4,8 Zoll großen AMOLED-Bildschirm und ist somit nur geringfügig kleiner als der 5 Zoll große Bruder. Der Screen löst 1 280 mal 720 Pixel und somit in HD auf. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 Kitkat zum Einsatz.

Herzstück des neuen Mini ist der 1,7 GHz getaktete Octa-Core-Prozessor, dessen Typ nicht näher bestimmt wird. Die acht Cortex-A7-Kerne können auf 1 GB Arbeitsspeicher zugreifen und werden von einer Mali-450-Grafikeinheit begleitet. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 16 GB.

Das Allview X2 Soul mini bringt zwei Kameras mit: eine 8-Megapixel-Hauptkamera mit f/2.0-Blende, LED-Blitz und Autofokus sowie eine eine 5-Megapixel-Frontkamera. In der Kamera-App finden sich Funktionen wie HDR, Panorama-Aufnahmen, diverse Filter und Stempel. Laut Allview verbraucht die Hauptkamera 50 Prozent weniger Energie als Vorgänger-Modelle.

Ins Internet geht das Allview-Gerät wahlweise über Dualband-WLAN oder im Mobilfunk via UMTS/HSPA+. Bluetooth 4.0, ein FM-Radio sowie GPS gibt es ebenfalls. Der Akku hat eine Kapazität von 2 050 mAh und soll laut Allview etwa 11 Stunden Gesprächszeit bieten. Das Allview X2 Soul mini kostet 199 Euro und ist in den Farben Weiß-Gold oder Schwarz-Bronze erhältlich.

Teilen

Mehr zum Thema Allview