Dual-SIM

Allview P8 Energy mini: Energiebündel mit 4000-mAh-Akku

Das neue Android-Smartphone Allview P8 Energy mini zeichnet sich durch einen großen 4000-mAh-Akku samt Schnellladefunktion aus.
AAA
Teilen

Allview verspricht beim P8 Energy mini eine lange AkkulaufzeitAllview verspricht beim P8 Energy mini eine lange Akkulaufzeit Mit dem Allview P8 Energy mini kommt ein neues Smartphone auf den Markt, welches sich vor allem durch den ausdauernden Akku mit 4000 mAh auszeichnen soll. Wir verraten, was das Dual-SIM-Handy sonst noch für Funktionen bietet und welche Vorbestellaktion derzeit läuft.

Allview P8 Engery mini

Das 5-Zoll-Display des P8 Energy mini löst mit 1280 mal 720 Pixel auf. Eine Besonderheit: die 2,5-D-Formgebung des Displays, die Touchgesten wesentlich angenehmer gestalten soll. Angetrieben wird das Gerät von dem Quad-Core-Prozessor Cortex A7 mit einer Taktung von je 1,3 GHz je Kern. Zudem sind 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher verbaut. Dieser lässt per micro-SD-Speicherkarte um bis zu 128 GB erweitern. Für Schnappschüsse hat Allview eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine Frontcam mit 5-Megapixel verbaut. Auf dem Gerät ist Android 5.1 vorinstalliert. Ob das P8 Energy mini ein Update auf Android 6 erhalten wird, ist derzeit noch unklar.

Energiebündel: Akku mit 4000 mAh

Laut Allview soll das P8 Energy mini aufgrund seines 4000-mAh-starken Akkus eine Standby-Zeit von bis zu 400 Stunden erreichen. Zudem können Anwender das P8 Energy mini als eine Art Powerbank-Ersatz verwenden. Dazu verbinden sie einfach das zu ladende Gerät per USB-OTG-Kabel mit dem neuen Allview-Handy und es wird automatisch aufgeladen. Per Fast-Charging soll sich der leere Akku in unter zehn Minuten um 10 Prozent aufladen lassen. Damit könne das Gerät im Energiesparmodus Extrem für 22 Stunden und 30 Minuten durchhalten, erklärt der Hersteller.

Mobilfunk: Kein LTE, dafür Dual-SIM

Während das Allview über einen Dual-SIM-Slot verfügt und somit den Betrieb von zwei SIM-Karten ermöglicht, patzt das Gerät an anderer Stelle. So verzichtet der Hersteller auf LTE. Stattdessen können sich Nutzer zum mobilen Surfen nur ins 3G-Netz mit bis zu 21,1 MBit/s einklinken. Alternativ lässt sich das P8 Energy mini auch per WLAN (802.11 b/g/n) ins Netz bringen.

Preis und Verfügbarkeit

Regulär lässt sich das P8 Energy mini für 169 Euro vorbestellen. Aktionsweise erhalten Facebook-Nutzer auf der Allview-Fanseite einen 50-Euro-Gutschein für den Kauf eines P8 Energy Mini, dadurch reduziert sich der Preis auf 119 Euro. Die Auslieferung soll voraussichtlich am 8. Februar beginnen.

In einer weiteren Meldung sind wir auf das leistungsstärkere Vorgängermodell des P8 Energy mini eingegangen.

Teilen

Mehr zum Thema Smartphone