Discounter-Tablet

Aldi-Tablet Medion Lifetab P9514 startet am Donnerstag (aktualisiert)

Tegra-2-Tablet neben Deutschland auch in Österreich und den Niederlanden erhältlich
AAA

Lebensmittel-Discounter Aldi wird demnächst mit dem Medion Lifetab P9514 sein eigenes Tablet in Deutschland in den Verkauf bringen. In den österreichischen Aldi-Filialen, die den Namen Hofer tragen, ist das Tablet ab kommenden Donnerstag erhältlich, wie das Schnäppchen-Portal MyDealz entdeckt hat. In der Vergangenheit gingen bei ähnlichen Angeboten die Verkaufsstarts in Deutschland und Österreich Hand in Hand vonstatten. Bisher ist allerdings in den Ankündigungen von Aldi Nord und Aldi Süd noch nichts von dem Medion-Tablet zu sehen.

Medion LIFETAB P9514

Aldi-Tablet bei HoferAldi-Tablet bei Hofer Das Aldi-Tablet wurde auf der IFA 2011 im September vorgestellt und entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Angetrieben wird das Medion Lifetab P9514 von einem Dual-Core-Prozessor vom Typ Nvidia Tegra 2, der auch in anderen Tablets wie etwa dem Asus Eee Pad Transformer zum Einsatz kommt und neben der reinen Rechenleistung auch gute Grafik- und Spiele-Performance verspricht. Mit dem Eee Pad Transformer Prime kommt allerdings demnächst das erste Tablet mit dem Nachfolger Tegra 3, der vier Kerne aufweist, auf den Markt. Mit 32 GB internem Speicherplatz - erweiterbar mittels MicroSD-Karte - und integriertem UMTS-Modem ist das Aldi-Tablet gut ausgestattet. Zwei Kameras an der Vorder- und Rückseite sind ebenfalls vorbildlich. Der 10,1 Zoll große, kapazitive Touchscreen des Tablets bietet eine HD-Auflösung von 1 280 mal 800 Pixel. Mit 720 Gramm ist das 1,3 Zentimeter dicke Tablet allerdings kein Gleichgewicht. Beim Betriebssystem handelt es sich um Android 3.2 Honeycomb. Das Hofer-Angebot umfasst zusätzlich eine SIM-Karte des Anbieters Yesss! und kostet 399 Euro.

In den Niederlanden startet das Aldi-Tablet zwei Tage später

Neben Hofer in Österreich hat auch Aldi in den Niederlanden bereits eine Ankündigung für das Medion Lifetab P9514 veröffentlicht, wie die Tabletcommunity herausgefunden hat. Dort startet der Verkauf allerdings nicht am kommenden Donnerstag, sondern erst zwei Tage später, am Samstag den 10. Dezember. Der Preis für das Tablet ist bei unseren westlichen Nachbarn identisch, es kostet 399 Euro.

Update: Start in Deutschland am kommenden Donnerstag

Mittlerweile liegen der Redaktion von teltarif.de die (inhaltlich identischen) Verkaufsprospekte von Aldi Nord und Aldi Süd vor: Demnach startet der Verkauf des Medion Lifetab P9514 am kommenden Donnerstag, 08. Dezember. Zum Preis von 399 Euro erhält der Käufer nicht nur das Tablet inklusive 36 Monate Garantie, sondern auch ein umfangreiches Zubehörpaket und eine SIM-Karte von Aldi Talk inklusive 10 Euro Startguthaben. Auf Verschleißteile, das heißt auch den Akku, der nach Herstellerangaben acht Stunden halten soll, reduziert Aldi hingegen die Garantiezeit auf sechs Monate. Das Zubehörpaket umfasst neben einer Tasche und dem Netzteil, Kopfhörer, ein microUSB-Kabel und ein HDMI-Kabel zum Anschluss des Aldi-Tablets an Flachbildschirme.

teltarif.de wird den Verkaufsstart des Aldi-Tablets Medion Lifetab P9514 weiter verfolgen. So werden Sie bis Donnerstag erfahren, ob das Tablet in die Fussstapfen anderer Aldi-Schnäppchen-PCs oder -Handys treten kann.

Update: Erste Erfahrungen positiv

Seit heute ist das neue Aldi-Tablet erhältlich. Wir haben das gute Stück bereits in der Redaktion, die ersten Erfahrungen vom Umboxing und Hands-On finden Sie in dieser Meldung.

Ausgewählte Tablets in der Datenbank

Mehr zum Thema Aldi