Günstig

Aldi: Start der Hardware-Schnäppchen

Bei Aldi Nord und Süd sind ab sofort insgesamt vier neue Hardware-Angebote erhältlich. Dazu gehören zwei Motorola-Smartphones sowie ein Tablet und ein 2-in-1-Laptop von Medion. Wir zeigen, ob es sich dabei um Schnäppchen handelt.
AAA
Teilen

Neue Hardware-Angebote bei Aldi Nord und Süd gestartetNeue Hardware-Angebote bei Aldi Nord und Süd gestartet Aldi startet heute gleich mit vier Hardware-Angeboten. Darunter zwei Smartphones, ein Tablet und eine 2-in-1-Laptop. In den Filialen von Aldi Nord ist ab sofort das Motorola Moto X Play für 299 Euro verfügbar. Das 5,5-Zoll-Smartphone wird zusammen mit einem Starterpaket von Aldi Talk verkauft. Das Prepaid-Starterpaket beinhaltet ein einmaliges Startguthaben in Höhe von 10 Euro. Wir haben den Schnäppchen-Check gemacht und zeigen, ob sich der Kauf des Hardware-Bundles lohnt. Außerdem geben wir Ihnen eine tabellarische Übersicht zu dessen wichtigsten Spezifikationen.

Mit dem Motorola Moto G der 3. Generation startet Aldi Süd ein weiteres Hardware-Angebot. Das Smartphone ist für 159 Euro zu haben und bietet ebenfalls ein Aldi-Talk-Starterset samt Guthaben. Das Display des Moto G (3. Gen.) misst 5 Zoll in der Diagonale und hat 720p-Auflösung. Zu den weiteren Eckdaten gehören eine Quad-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,4 GHz sowie eine Hauptkamera auf der Rückseite mit 13 Megapixel. Mehr Details zum Aldi-Angebot stellen wir Ihnen in unserem Schnäppchen-Check zur Verfügung.

Medion-Tablet und 2-in-1-Laptop

Das Medion Lifetab P7332 (MD 99103) ist ab sofort bei Aldi Nord für rund 100 Euro verfügbar. Das Tablet kommt mit einem 7-Zoll-Display, Android 5.0 alias Lollipop und wird von einem Intel-Prozessor angetrieben. Ob es sich bei dem Medion-Tablet bei Aldi um ein Schnäppchen handelt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Für 299 Euro ist das Medion Akoya E2212T bei Aldi Nord zu haben. Bei dem Gerät handelt es sich um einen 2-in-1-Laptop auf dem Windows 10 läuft. Das Medion Akoya E2212T ist unter anderem mit einem Quad-Core-Prozessor (Intel Atom Z3735F) ausgestattet, dessen Kerne mit je 1,83 GHz getaktet sind. Für wen sich der Kauf des Laptops mit Tablet-Eigenschaften lohnt, erfahren Sie in dieser Meldung.

Teilen

Mehr zum Thema Schnäppchen-Check