Neuzugänge

Alcatel bringt drei neue Dual-SIM-Smartphones nach Deutschland

Neue Android-Smartphones kosten ab 199 Euro
AAA

Alcatel One Touch Scribe HDAlcatel One Touch Scribe HD Alcatel bringt insgesamt vier neue Handy-Modelle auf den Markt, die mit dem Google-Betriebssystem Android laufen und sich im unteren Mittelklasse-Bereich einsortieren. Gleich drei der vier neuen Smartphones verfügen über einen zweiten SIM-Karten-Slot und können so als Dual-SIM-Handy genutzt werden. Alle vier neuen Handys will Alcatel im zweiten Quartal dieses Jahres in Deutschland auf den Markt bringen. Zu einem Verkauf bei den deutschen Mobilfunk­providern ist derzeit noch nichts bekannt.

Das technisch am besten ausgestattete Modell ist das Alcatel One Touch Scribe HD Dual-SIM, von dem wir uns bereits auf dem Mobile World Congress 2013 (MWC) einen ersten Eindruck verschaffen konnten. Das Smartphone verfügt über ein 5 Zoll großes Display, das auch mit dem beigelegten Stylus bedient werden kann, und wird von einem 1,2 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor angetrieben. Auch in Sachen Betriebssystem zeigt sich das große Handy auf der Höhe der Zeit, es kommt zum Start mit Android 4.2 Jelly Bean. Auf der Rückseite des Alcatel One Touch Scribe HD Dual-SIM ist eine 8-Megapixel-Kamera angebracht. Der Preis für dieses durchaus ansprechende Technik-Paket beträgt 299 Euro.

Dual-SIM-Androide ab 199 Euro

Alcatel One Touch StarAlcatel One Touch Star Das Alcatel One Touch Idol ist ebenso ein Dual-SIM-Handy, allerdings etwas kleiner und etwas schwächer ausgestattet als das One Touch Scribe HD. Das Display löst 540 mal 960 Pixel bei einer Diagonalen von 4,7 Zoll auf, die CPU hat zwei Rechenkerne und 1 GHz Taktfrequenz. Das nur 7,9 Millimeter dünne und 110 Gramm leichte Jelly-Bean-Handy soll zum Jahresende auch in einer LTE-Version kommen. Der Preis liegt bei 249 Euro. Als One Touch Idol Ultra kommt das Handy auch ohne zweiten SIM-Slot, es ist dann mit 6,45 Millimeter noch dünner. Der Prozessor ist mit 1,2 GHz ein wenig schneller geraten, der Preis liegt mit 299 Euro aber auch höher.

Das günstigste neue Modell ist das Alcatel One Touch Star. Für 199 Euro bekommen die Kunden hier ein Handy mit einem 4 Zoll großen Display mit 480 mal 800 Pixel, das in den Farben Weiß, Silber, Dunkelgrau sowie der laut Hersteller "neuen Kultfarbe Cranberry Pink" verkauft wird. Durch die sogenannte Edge-to-Edge-Bauweise sollen die Ränder neben dem Display besonders schmal sein. Die Kamera auf der Rückseite nimmt Videos in 720p mit 30 Bildern pro Sekunde sowie Fotos mit bis zu 5 Megapixel auf. Für die Rechenleistung sorgt ein Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz, der Akku hat eine Kapazität von 1500 mAh, das Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean.

Mehr zum Thema Dual-SIM