Touchless

Ohne Berührung: Galaxy S4-Gesten- und -Augensteuerung im Test

Air View, Smart Scroll & Quick Check: Das können die Spezial-Features
AAA

Gesten-Features des Samsung Galaxy S4 unter der Lupe

Samsung Galaxy S4

Viel ist im Vorfeld des Verkaufs vom Samsung Galaxy S4 über die Gestensteuerung und die berührungslose Steuerung gesagt und geschrieben worden. Einige dieser Funktionen sind derart innovativ, dass wir den zahlreichen Spezial-Features des Galaxy S4 einen eigenen Testbericht spendieren. Denn es gibt viel zu sagen zu Air View, Smart Scroll, Group Play und Smart Stay und anderen Funktionen, die das Handy mitbringt.

Eingerichtet werden können die Funktionen direkt bei der Ersteinrichtung. Wie wir bereits bei unserem ersten Test zum Galaxy S4 kritisiert haben, dürften Nutzer, die sich das S4 gerade erst gekauft haben, mit den zahlreichen Funktionen überfordert sein und sie erst später einrichten wollen. Das ist problemlos möglich. Die notwendigen Einstellungen sind im von Samsung überarbeiteten Einstellungsmenü zu finden. Hier gibt es das Register "Mein Gerät" und relativ weit unten den Punkt "Bewegungen und Gesten" sowie "Smart Screen". Hier lassen sich die ganzen Sonderfeatures aktivieren und deaktivieren. Sehr positiv: Alle Funktionen sind kurz erklärt und lassen sich an einem Beispiel direkt ausprobieren.

In diesem Artikel wollen wir Ihnen die Funktionen kurz erklären. Zu jedem beschriebenen Feature gibt es ein Bild, eine Beschreibung und unsere Einschätzung zum Feature und der Umsetzung in Form einer Schulnote. Klicken Sie für das nächste Feature jeweils auf das Bild. Wir beginnen mit Smart Stay, Smart Scroll und Smart Pause.

Viele Funktionen beim Galaxy S4
1/7 – Screenshot: teltarif.de
  • Viele Funktionen beim Galaxy S4
  • Smart Scroll
  • Quick Check
  • Air Call-Accept
  • Gestensteuerung

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S4