getestet

Tablet-Test: Acer Iconia A500 auf den Zahn gefühlt

Vergleichsweise günstiges Honeycomb-Tablet macht eine gute Figur
AAA

Vergleichsweise günstiges Honeycomb-Tablet macht eine gute Figur

Acer Iconia A500 (16GB)

Mit dem Iconia A500 hat Acer als einer der ersten Hersteller ein Tablet mit dem Google-Betriebssystem Android 3.0 Honeycomb in Deutschland auf den Markt gebracht. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern wie Motorola Xoom und Samsung Galaxy Tab 10.1v ist das Acer-Tablet vergleichsweise günstig. Die Version mit 32 GB internem Speicher, aber ohne UMTS-Unterstützung, ist bereits für 479 Euro erhältlich, mit der Hälfte an Speicherplatz werden 30 Euro weniger fällig.

Dadurch, dass Acer bei dem Iconia A500 in der vorliegenden Version auf ein integriertes UMTS-Modem verzichtet, ist das Tablet schlechter mobil zu nutzen als die Konkurrenten mit 3G-Funktionalität. Im Test konnte das Iconia A500, dass auf der CeBIT 2011 in Hannover zum ersten Mal zu sehen war, allerdings dann doch einige Punkte sammeln.

Ordentliche Leistung dank Nvidia Tegra 2

Während die Gestaltung und technische Umsetzung eines Tablets bei den meisten Herstellern grundverschieden ist, gibt es bei der Plattform derzeit viele Gemeinsamkeiten zwischen den Unternehmen. Die technische Basis des Acer-Tablets bildet der Nvidia Tegra 2. Der Dual-Core-Prozessor mit ARM-Architektur kommt in einer ganzen Reihe von Tablets und auch Smartphones zum Einsatz und bringt eine ordentliche Leistung mit. Dank der Grafikleistung des Chips sind auch HD-Videos, Spiele und die Ausgabe über HDMI im Regelfall kein Problem. Das Acer Iconia A500 zeigt sich in Sachen Leistung daher selten überfordert und reiht sich hier bei der Konkurrenz wie Motorola Xoom oder dem - von einem ähnlichen Prozessor von Texas Instruments angetriebenen - Samsung Galaxy Tab 10.1v ebenbürtig ein.

Die Plattform ist also bekannt und bewährt, doch das Acer Iconia A500 hat auch einige individuelle Seiten. Weiter geht es mit den Anschlüssen, Materialien und der Verarbeitung des Tablets, einfach auf das Bild klicken.

Acer Iconia A500 im Test
1/7 – Bild: teltarif.de
  • Acer Iconia A500 im Test
  • Schnittstellen und Verarbeitung am Acer Iconia A500
  • Kamera des Acer Iconia A500
  • Acer Iconia A500 mit Android 3.0 Honeycomb
  • Eigene Software auf dem Acer Iconia A500

Weitere aktuelle Testberichte

Weitere Meldungen zu Tablets