2-in-1

Tablet-Notebook-Kombi Acer Aspire Switch 12S mit 3D-Kamera

Wir haben uns das neue 2-in-1-Gerät von Acer, das Aspire Switch 12S, auf der CES in Las Vegas angesehen. Das Convertible ist kein Leichtgewicht, bietet aber beispielsweise eine Intel-RealSense-3D-Kamera.
Von der CES in Las Vegas berichtet
AAA
Teilen

Acer hat anlässlich der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sein neues 2-in-1- Modell Aspire Switch 12S  vorgestellt. Wie der Name schon vermuten lässt, kommt das Gerät, das sich gleichermaßen als Tablet und als Notebook eignet, mit einem rund 12 Zoll großen Display. Der Touchscreen ist exakt 12,5 Zoll groß und bietet Full-HD-Auslösung.

Die ExoAmp-WLAN-Antenne ermöglicht nach Angaben des Herstellers besonders gute drahtlose Netzwerkverbindungen. Dazu soll die neueste Generation der Docking-Vorrichtung Snap Hinge den Wechsel zwischen der Nutzung als Tablet bzw. Notebook noch komfortabler gestalten. Daten werden zwischen Display und Tastatur mit bis zu 6 GB pro Sekunde ausgetauscht.

Intel-Core-M-Prozessoren als Basis

Acer Aspire Switch 12S vorgestelltAcer Aspire Switch 12S vorgestellt Herzstück des Acer Aspire Switch 12S sind Intel-Core-M-Prozessoren der sechsten Generation. Zum Start soll das Gerät mit bis zu 8 GB RAM und bis zu 256 GB SSD-Speicher zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz.

Das Convertible kommt mit guter Tastatur und großem TouchpadDas Convertible kommt mit guter Tastatur und großem Touchpad Das Gerät ist nur 7,8 Millimeter hoch. Die Oberseite besteht aus eloxiertem Aluminium. Hier wurde auch die WLAN-Antenne verbaut. Das WLAN-Moduls beherrscht die Standards 802.11b/g/n/ac sowie zweimal zwei MU-MIMO. Es fehlt allerdings eine Geräte-Variante, die zusätzlich auch eine Mobilfunk-Schnittstelle mit sich bringt.

Intel RealSense-3D-Kamera an Bord

Das Acer Aspire Switch 12S hat auf der Oberseite eine Intel-RealSense-3D-Kamera an Bord, die neben herkömmlichen Fotos für Aufnahmen für 3D-Scans, 3D-Modelle und 3D-Drucke geeignet ist. Auf der Display-Seite gibt es eine 5-Megapixel-Kamera, die sich vor allem für Videokonferenzen eignet.

Windows 10 als Betriebssystem an BordWindows 10 als Betriebssystem an Bord Der Bolide kommt mit USB-C-Anschluss inklusive Thunderbolt-3.1-Unterstützung. Zusätzlich verfügt das Gerät über zwei USB-3.0-Anschlüsse, Micro HDMI, einen microSD-Kartenleser und einem Anschluss für Kopfhörer oder Headsets. Ein Leichtgewicht ist das Gerät allerdings nicht. Das Tablet alleine wiegt 800 Gramm, zusammen mit dem Tastatur-Dock werden 1400 Gramm erreicht. Ab März soll das Gerät zu Preisen ab 1199 Euro erhältlich sein.

Im kurzen Test auf der Messe hinterließ das Convertible einen guten Eindruck. Das Gerät ist gut verarbeitet, das Display spiegelt nicht und die Tasten der Hardware-Tastatur bieten einen eindeutigen Druckpunkt. Auch die magnetische Verbindung zwischen Display und Tastatur hinterlässt einen stabilen Eindruck.

Teilen

Mehr zum Thema Acer