farbenfroh

Acer Aspire One Happy2: Neues Netbook in Bonbon-Farben

Neues Modell kommt für 279 Euro auf den Markt
AAA

Buntes Netbook von AcerBuntes Netbook von Acer Vor lauter Tablets, die aller Orten vorgestellt werden, treten die Netbooks derzeit in den Hintergrund. Gerade die großen Hersteller setzen aber nach wie vor auf die noch immer sehr beliebten hochmobilen Arbeitstiere, und mit Acer hat der Marktführer gerade wieder neue Modelle präsentiert. Der Acer Aspire One Happy2 kommt dabei in farbenfroher Optik und mit zwei parallel installierten Betriebssystemen daher.

Die neuen Netbooks stecken, wie bereits die erste Happy-Generation, ist quietschbunten Gehäusen aus Kunststoff. Die Farbvarianten klingen recht exotisch, zur Auswahl stehen Banana Cream, Papaya Milk, Strawberry Yoghurt und Blueberry Shake - also Gelb, Orange, Rot und Blau. Den Deckel des Netbooks ziert ein schönes Wellenmuster, das an einen ins Wasser geworfenen Stein gemahnt.

Acer bleibt bei Android und Windows

Beim Innenleben bietet Acer den Aspire One Happy2 in verschiedenen Varianten an. Beim Prozessor haben die Kunden die Wahl zwischen den Single-Core-CPUs Intel Atom N455 und N475 sowie dem Dual-Core-Prozessor Intel Atom N570. Das 10,1 Zoll große Display löst 1 024 mal 600 Pixel auf und ist je nach Modell matt oder glänzend. Der Arbeitsspeicher beträgt ab Werk 1 GB und kann auf 2 GB verdoppelt werden. Die Festplatte hat eine Kapazität von 250 GB. Bei den Schnittstellen bietet das neue Acer-Netbook die üblichen Dinge: drei USB-Ports, VGA-Ausgang, LAN-Port, Kartenleser, Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon, dazu eine Webcam und WLAN sowie Bluetooth zur drahtlosen Kommunikation.

Beim Betriebssystem bietet Acer den Netbook-Käufern weiterhin die Doppel-Lösung aus Android und Windows 7 Starter Edition an. Das Konzept dahinter sieht vor, dass für das kurze Surfen im Internet das innerhalb von wenigen Sekunden gestartete Android genutzt wird, wer mehr machen möchte, kann dann in das Windows-Betriebssystem wechseln. Mit einem Sechs-Zellen-Akku mit einer Kapazität von 4 400 mAh wiegt das Acer Aspire One Happy2 1,3 Kilogramm, das neue Ladegerät ist mit einem um 40 Prozent reduzierten Gewicht gut für den mobilen Einsatz geeignet. Der Preis für das bunte Netbook liegt bei 279 Euro.

Weitere Meldungen zu Netbooks